Spätes Sommerfeeling: Kenzo Flower in the Air

Der Blick auf die Wettervorhersage lässt uns frösteln: 6 – 7°C ist es in den nächsten Tagen kalt. Brrrr. Da braucht man noch etwas Rest-Sommerstimmung, um wieder aufzutauen. Genau dazu, zum Spätsommer, konkret im September, lancierte Kenzo seine neueste Version von der Duftserie Flower. Die neueste Version nennt sich: „In the Air“. Und an genau der schnuppere ich derzeit immer. Die bringt so ein bisschen den Sommer zurück.

Modepilot-Kenzo-Flower in the air-Fashion-Blog Hängen wir also unseren Gedanken nach, schauen uns das dazu gehörige, wie immer sehr romantische und poetische Video an und träumen  wir vom vergangegen so kurzen Sommer und von besserem Wetter:

Der wie immer ebenso leichte (typisch Kenzo) wie blumige Duft besteht aus: Rose,  Magnolien, Gardenia, Himbere und rosa Pfeffer. Wer Kenzo-Düfte an sich mag, kommt hier auf seine Kosten. Es ist einfach zu tragender Duft, der uns ein bisschen gedanklich in sonnige Gefilde verführt. Und das können wir gerade gebrauchen.
Modepilot-Kenzo-Flower in the air-Fashion-Blog Preis: Eau de Parfum, 30 ml, um 55 Euro.

Fotos PR

1 Kommentar zu “Spätes Sommerfeeling: Kenzo Flower in the Air”
  • Mein Freund hat mir vor 3 Monaten ein Kenzo Parfum zum Geburtstag geschenkt und es riecht wirklich super. Flower in the Air hört sich auch sehr interessant an, ich werde es bestimmt einmal testen.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: