Dip-Dye-Spezial: Bunte Haare vom Laufsteg

Ganz am Anfang unseres Spezials haben wir gefragt, ob Dip Dye denn noch im Trend ist. Was meinen die Designer dazu? Brauchen wir noch bunte Haare für den aktuellen Winter.

Modepilot-Dip-Dye-Spezial-Beauty-Blog Ich habe mir die Mühe gemacht, mir mal die Schauen durchzusehen und das ist meine Antwort: Bunte Haare sind noch im Trend. Natürlich können die Designer keine Model die Haare färben, sondern sie behelfen sich mit Perrücken, Haareinsätzen oder wie bei Fendi sogar Pelzpuschel auf dem Kopf.

Modepilot-Dip-Dye-Spezial-Beauty-Blog fendi_baw13_0034 Bei Givenchy wurde ganz tief in die Farbe gelangt

givenchy_baw13_0035 Modepilot-Dip-Dye-Spezial-Beauty-Blog Bei Asish wurde es auch ziemlich extrem:

ashish_baw13_0270

Olivier Theyskens bei Theyskens Theory zeigte jedoch noch in der Sommerkollektion ein winterliches Kleidchen mit dazu passend grauem Haar. Sehr schön.

theyskens_theory_ss13_0314

Haider Ackermann griff den Dip-Dye-Trend völlig auf und färbte seine Models in Schwarz udn Platinblond:

haider_ackermann_baw13_0048 haider_ackermann_baw13_0001 Und bei dem schedischen Label Whyred wurde es grünlich.

whyred_aw13_0001 Bei Cheap Monday rosa und orange.

carin_wester_aw13_0034

cheap_monday_aw13_0017 Und ganz dezent in Blond-Abstufungen bei Tessa Wagenvoort.

tessa_wagenvoort_aw13_0022

Fazit dieses Dip-Dye-Spezials: Buntes Haar ist seltener auf dem Laufsteg geworden, aber noch nicht vollständig verschwunden. Was bedeutet das für uns? Wer noch Lust hat auf Dip Dye, sollte es bald machen, um auf dem Trend noch ein bisschen mitzuschwimmen.

Oder es eben so machen, wie Manish Arora es sich für den kommenden Sommer ausgedacht hat: in Super-Platinblond und als Perücke, denn die sind nun ultra „in“.

manish_arora_ss14_0025 Fotos: Catwalkpictures

2 Kommentare zu
“Dip-Dye-Spezial: Bunte Haare vom Laufsteg”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: