Fashionweek Favoriten: Damir Doma

Damir Domas Fashionshows besuche ich nun seitdem er in Paris zeigt. Der Deutsche mit kroatischen Wurzeln und kroatischen Geburtsort zeigte seine wohl eleganteste und auch elaboriertester Kollektion seit Bestehen der Marke. Doma, bekannt jahrelang f├╝r seine an den Stil von Rick Owens angelehnten, gerne etwas chaoisch gewickelten und oft saumlosen Kleider einer dekonstruierten Mode, hat eine ganz neue Richtung eingeschlagen. Die Modelle wirken erwachsen und sind genau das Gegenteil seiner fr├╝heren Avantgarde-Idee, das Styling dem Zufall und der Laune zu ├╝berlassen. Die Kleider, Hosenanz├╝ge und Kombination sind bis ins kleinste Detail durch konstruiert und durchdacht. Die Vorderansicht versteckt schlaue und raffinierte Details, die erst sichtbar werden, wenn man den R├╝cken gesehen hat. Damir Doma schickt eine recht schlicht und streng angezogene Silhouette ├╝ber den Laufsteg mit offen abstehender R├╝ckenpartie, die f├╝r den Sommer perfekt ist. Die Tr├Ągerin hat es luftig, ohne sich dabei entkleiden zu m├╝ssen oder zuviel Haut zu zeigen.
Hier ein paar Beispiele: Ich zeige  Vorder- und Rückenansicht.
Modepilot-damir_doma_ss14-Fashionblog
Modepilot-damir_doma_ss14-Fashionblog
Und hier noch mehr schlaue R├╝ckenteile:
Damir Doma 3
Die Idee der gelaserten L├Âcher aus der Winterkollektion hat Doma weiter gesponnen, in Einzelst├╝cken, aber auch in Form von Unterr├Âcken und
damir_doma_ss14_0096
damir_doma_ss14_0040
Ganz im Stil mit Details zu punkten, hat er halbe Sch├╝rzen und au├čen vorbeilaufende B├Ąnder als Eyecatcher hinzugef├╝gt:
Modepilot-damir_doma_ss14-Fashionblog
F├╝r mich war diese Kollektion definitiv einer der interessantesten. Vor allem auch vor dem Hintergrund, wie sich ein Designer fort und weiter entwickelt.
Fotos: Catwalkpictures, Barbara Markert
Photo Credit: false

Kommentare