Spalierlauf entlang der Streetstyle-Photographen

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass diese Saison ein paar Streetstyle-Photographen weniger auf Jagd gehen. Ist das ein Anzeichen, dass der große Hype vorbei ist? Vielleicht. Allerdings habe ich auch die üblichen Massenaufläufe bei Dior und Konsorten bis dato tunlichst vermieden. Morgen aber habe ich eine Viktor & Rolf Karte und dann wollen wir mal sehen.
Was ich mich diese Saison fragte, ist wie die Leute, die photographiert werden, das so erleben und ich habe einfach mal auf dem Weg zu Dries Van Noten die Kamera mitlaufen lassen. Das Lieblingsobjekt der New Yorker Streetstyle-Künstler, denn als solche bezeichnen sie sich selbst: Christine Centenera. Und daneben: Bitte helft mir mal auf die Sprünge, wer die Amerikanerin mit den roten Haaren ist. Mein Gehirn setzt am Abend der Fashionweek immer mal aus.
Video: Barbara Markert
Photo Credit:

Kommentare