Streetstyle: Mickey-Sweater

Modeoilot-chanel-Streetstyke-Mickey-Sweater-Mode-Blog
Aus gegeben Anlass muss ich dieses Bild posten, denn Babyoffice bekam im Urlaub ein Designer-Mickey-T-Shirt. Von Atsuyo et Akiko, einem Designerpaar aus New York, die sehr hübsche Kinder-T-Shirts machen aus Organic Cotton. 
Das hat Babyoffice konkret bekommen:
Modepilot-Atsuyo et Akiko-TShirt-Kindermode-New York-
Und nun frage ich mich, ob es ein Mickey-Revival gibt und ob man so einen Sweater auch wieder als Erwachsenener anziehen kann. Ich hatte mir so ein Teil 1994 in Paris gekauft, damals war das "top in", kann ich Euch sagen.
Also hier die Frage an Euch: Darf man wieder einen Mickey auf er Brust tragen jenseits der  Altergrenze von sagen wir mal 13 Jahren?
Foto: Catwalkpictures, Screenshot Website Atsuyo et Akiko
Photo Credit: false

Kommentare

  • Kaorlina Vogler sagt:

    Absolut! Mickey ist und bleibt, auch wenn das vielleicht viele andere nicht so sehen, zeitlos.

    Und einfach modisch, egal wie alt man ist!


  • raya sagt:

    Das kommt drauf an, wuerde ich sagen.

    Junge Frauen koennen es stylen in einen edel-rapp-look, wie Madona oder Stefani es vor 10 Jahren getragen haben... Ich gehoere zu Generation 40+ da wird es schon schwieriger, die Gefahr infantil zu wirken ist gross. Muettern koennen es tragen beim Fussballtraining von den kleinen. Mit so einen Teil ist man automatisch coole Mutti (in den Augen von 5 Jaehrigen) oder beim Picknick in den Duennen oder als Nachtshirt aus Nostalgiegrunde. Aber wenn man wie ich 10 Nachtshirts besitzt, die Kroeten eher in Balett wollen als auf dem Kickerplatz und die naechste Duenne 600km weit entfernt ist, gehoert das zum Kapitel "was hat mich da geritten" 🙂


  • Andrea sagt:

    Ich stimme raya zu.