Stilblüten des Sommers: durchsichtige Stoffteile

Modepilt-giambattista_valli-Sommer 2013-duchsichtig-Fashion-Blog
So oder in abgeschwächter Form sah man das in diesem Sommer über manche Laufstege stolzieren: durchsichtige Stoffteile an Röcken, Oberteilen und sogar Hosen. Das hier im Bild ist Giambattista Valli. Nun ist dieses Modell schon extrem, aber in meinen Augen hat sich das auch in der Minimalform der durchsichtigen Stoffstreifen, die nur eine Handbreite haben, nicht wirklich durchgesetzt. Röcke sind auch manchmal dazu da, was zu verhüllen. Wenn man nichts zu verhüllen hat und alles perfekt ist, kann man auch einen Mini oder ne Hot Pants oder eine Skort anziehen. Da braucht man diese affige Durchgucker nicht wirklich. Mein Fazit: Kein Trend mit Langlebigkeit und das hat sich auch nicht verkauft!
Foto: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • SabinaSabina sagt:

    Ja iss schoen, vor allem das Oberteilmuster. Danach einfach augen feste zukneifen, wuerde ich mal sagen. LG SabinaSabina von Styleblog So Nur in Frankfurt
  • Rena sagt:

    Och, ich denk, dass ich auf den Trend mal verzichte, denn ich finde meine hellen Sommerkleider leider schon immer durchsichtig genug 😉
    LG, Rena
    http://dressedwithsoul.blogspot.de/
  • Nathalie sagt: