Streetstyle: Haute-Couture-Bag-Lady

Modepilot-Streetstyle-Bag-Lady-markert
Eine Bag Lady ist eigentlich eine Frau ohne festen Wohnsitz, die ihre Habseligkeiten in Taschen mit sich rumschleppen muss. Der Begriff wurde später ausgedehnt auf Frauen, die ständig neue Handtaschen kaufen und zuhause eine ganze Sammlung davon haben. Ich sag gestern bei Stephane Rolland diese Dame, zu der irgendwie der Begriff auch bestens passt, denn normalerweise gehen die Haute Couture Gäste immer nur mit einer Clutch unter dem Arm zu den Schauen. Diese Frau aber war bepackt, wie ich. Nur dass sie nicht alles in eine große Tasche stopfte, sondern sage und schreibe 3!! Handtaschen mit sich führte plus die Chanel Goodie Bag aus der morgendlichen Show.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • Kristin N. Beard sagt:

    Zu meinen Lieblingshandtaschen gehören schöne italienische Handtaschen Marken . Ich finde italienische Handtaschen verfügen über viel Stil, viel Qualität, und haben sich in der Vergangenheit auch sehr bewährt. Und bei den italienischen Handtaschen mag ich auch vor allem die Handtaschen mag von Valentino. Valentino Handtaschen kosten zwar mehrere 1000 €, aber ich hab schon ein Shops gesehen, wo man Handtaschen leihen kann, und hatten auch schon ein Handtaschen von Valentino ausging. Da ich mich auch etwas wählerisch bin, finde ich diese Variante besser. Ich Handtasche der nicht der möchte, kann ich sie einfach bequem zurückschicken.