Streetstyle: kuschel, kuschel

Modepilot-Streetstyle-Fashion-Pelz-Louboutin-Barbara Markert-Blog
Würde ich einen Pelz besitzen, was ich nicht tue, würde ich den wohl bei diesem Wetter wieder aus dem Schrank holen. Wie diese Dame, die sich im wahrsten Sinne des Wortes hinein kuschelt. Irgendwie passt bei diesem Bild alles so wundersam zusammen. Die Frau passt zu ihrem Outfit, zu ihrem Make-Up, dazu die Louboutins und dieser Kuschelpelz... Das ist ein echtes Styling-Personen-Ensemble. Übrigens, heute in 7 Monaten ist Weihnachten. Passt doch, die Jacke.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Luis P. Sanchez sagt:

    Dasselbe wie damals: Nach kurzer Zeit würden seine Eltern mit ihm in ein HAUS umziehen. 😉 Man darf sich das nicht falsch vorstellen: Maria und Joseph lebten nicht wochen-, monate- oder jahrelang in dem Stall. Sie fanden für diese Nacht keine Herberge, da übernachteten sie in dem Stall, wo es übrigens warm und weich war. Am nächsten Tag ließ Joseph sich einschreiben, danach zogen sie wieder nach Hause. Die sogenannten "drei Könige" (richtiger: magietreibende chaldäische Priester) haben sie nicht in dem Stall angetroffen, sondern in ihrem Wohnhaus, und auch nicht in der Nacht der Geburt, sondern unbestimmte Zeit danach.