Streetstyle aus aktuellem Anlass: Valentino Rockstud

Mainlandoffice will sich die Valentino Rockstud Slingback Schuhe kaufen. Ich halte es da eher mit Mademoiselle Tamtam, die meint, dass die durch sind. Das ist auch meine Meinung. Keinen anderen Schuh habe ich auf der Fashionweek häufiger gesehen. Ich habe ihn sogar so oft gesehen, dass ich ihn gar nicht mehr geknipst habe. Doch auch wenn man ihn trotzdem noch haben will, stellt sich die entscheidende Frage: Macht er einen schönen Fuß! Wie gut, dass ich dennoch ab und an auf den Auflöser drückte. Schauen wir uns das mal an einem Modelfuß an, konkret an dem von Hanneli Mustaparta. Hier erstmal von der Seite:
Modepilot-Valentino High Heels - Hanneli Mustaparta-Mode-Streetstyle-barbara Markert-Mode-Blog-Fashion
Dann von vorne:
Modepilot-Valentino High Heels - Hanneli Mustaparta-Mode-Streetstyle-barbara Markert-Mode-Blog-Fashion
Und dann schauen wir mal wie der Schuh einem Ottonormalverbraucher-Fuß ausschaut.
Modepilot-Valentino High Heels - Hanneli Mustaparta-Mode-Streetstyle-barbara Markert-Mode-Blog-Fashion
Mein Fazit: Nö. Irgendwie macht er die Füße nicht schöner und irgendwie sieht er unbequem aus. Aber ich will Mainland nichts vorschreiben und auf mich hört sie eh nicht. Soll sie nur, da haben wir dann in ein paar Monaten endlich mal wieder eine Folge von "Was hat mich denn da geritten".
Photo Credit: false

Kommentare

  • Maike sagt:

    Aua... Kein schönes Bild.... Vielleicht eine Nummer zu klein?

    Ich mag sie noch immer gern, aber das letzte Bild... aua... schmälern dies etwas!


  • Chael sagt:

    I d rather invest in a more discreet model, because I fear that you will get bored very quickly. But above this I like your idea of buying black pointed toe flats. Pour la Victore has right now some quite convincing models.
  • katha sagt:

    aua! sind die füße unten so rot weil gequetscht oder weil halb erfroren? abgesehen davon, dass mir die schuhe ohnehin nicht besonders gut gefallen, habe ich sie wirklich zu oft gesehen..