Tom Ford's Wahnsinnskollektion

Ich bin kein Tom Ford Fan. Ich war es nie, weder bei Gucci, noch danach. Erst war er mir zu sexy, dann zu klassisch. Aber nun schmeiße ich gerade alle meine alten Meinungen über Bord, denn was Tom Ford zuletzt zeigte, macht mich schlichtweg sprachlos. Das ist ganz große Klasse: aufwendige Paillettenröcke, die kombiniert werden mit anders gemusterten Stiefen, Oberteile aus Spitze, wie ich sie in dieser Arbeit selten gesehen habe, Farbexplosionen, die einfach umwerfen. Die eingesäumten Rockschlitze sind toll, das ganze hat Stil und ist dennoch auffällig. In Einzelteilen ist alltagstauglich und mit den Abendkleidern wird man "la belle du jour".
Die ganze Kollektion wird sicherlich nicht bezahlbar sein, aber das ist mal wirklich groĂźe Mode!
Modepilot-Fashionweek--Winter-Mode-Blog-Fashion-tom_ford_aw13_0002
Modepilot-Fashionweek--Winter-Mode-Blog-Fashion-tom_ford_aw13_0002
Photo Credit: false

Kommentare

  • Tom Ford’s Wahnsinnskollektion | Placedelamode sagt:

    [...] Tom Ford’s Wahnsinnskollektion  » http:// http://www.modepilot.de [...]
  • Stilwolke sagt:

    Das erste Bild gefällt mir sehr gut, schönes Muster. DEr Rest ist eher so "naja".
  • modezarin sagt:

    Ich find einige Sachen auch total schön, muß Jessie aber trotzdem Recht geben. Vielleicht auch, weil es weniger wie eine "Kollektion" wirkt, als wie ein Sammelsurium ausgefallener Einzeloutfits. Aber der lila-grüne Mantel ist auf jeden Fall schöner als Anna dello Russos Exemplar 🙂
  • parisoffice sagt:

    Och nö, Modezarin, das finde ich nun weniger. ich denke, das kann man nun bei jeder Kollektion irgendwie herausfinden. Der Streetstyle hat defintiv heute Einfluss. Der eine Mantel mit dem grünen Pelz, so was hatte mal Galliano vor x Saisons gezeigt. Klar erfindet auch Tom Ford das Rad nicht neu und Musterpullis sind seit 2 Saisons ein Must Have, aber diese Stiefel und diese Paillettenröcke und Hosen sind einfach in meinen Augen supertoll.
  • modezarin sagt:

    Witzig finde ich dazu auch Jessies Journelles-Post http://www.journelles.de/london-tom-ford-und-seine-kollektion-fur-die-streetstyle-ikonen/ So manche Ă„hnlichkeit ist schon frappierend...