Streetstyle: junge Haute-Couture-Kundinnen

Modepilot-Streetstyle- Jugend-Haute Couture-Mode-Blog
So sehen die aus. Chinchilla-Jäckchen (öhm, das denke ich nun mal, weil ich mich in Pelz nicht auskenne) und besticktes Cape zu guter Laune.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Chael sagt:

    I think the woman with the mint coloured headpiece/scarf (left back) is much more fascinating ...
  • Maike sagt:

    Gibt es eigentlich auch mal Trends in der Nasen"korrektur"? So langsam würde ich gerne - wenn wir uns schon die Damen anschauen - auch hier mal was anderes sehen.

    Ich persönlich bin ein grosser Fan dieser Mädels und geniesse jeden Blick auf dieses Bild von meinem Schreibtisch aus.


  • auchmilan sagt:

    yep, chinchilla stimmt! 🙂
  • Christian sagt:

    Würden Chinchillas in ihrer ursprünglichen Heimat, den südamerikanischen Bergen, von den dortigen Indios gezüchtet, und zwar in Gruppen(nicht Käfigen), ein paar der Natur zugeführt zur Bestandsauffrischung, der Rest gegessen(geht wie Kaninchen) und die Felle für Pelze wie das schöne Jäckchen oben verwendet, wäre es ein bethisch gutes fair trade Produkt. So leider meist Käfigware- daher wohl ethisches no-go.