Umfrage zu Löcher-Jeans

Jeans kommen ja 2013 ganz stark wieder und bei den Besuchen in den Showrooms für den nächsten Sommer-Kollektion durfte ich massenhaft in den Kollektionen diese Destroyed-ich-mache-mir-ein-Loch-in-die-Hose-und-finde-es-wunderbar-Jeans entdecken. Ich dachte, das hätten wir hinter uns. Oder doch nicht?  Unter dem Bild geht's zu Umfrage:

Sind die Löcher-Used-Jeans noch tragbar?

Foto: Parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Ann Kathrin Kubitz sagt:

    so wie auf dem bild - nö.

    aber mein "kollektives" gedächtnis sagt mir, ich hätte auch schon schönere gesehen.


  • Caro Jeans Fan sagt:

    Ich glaube nicht, dass Löcher Jeans wiederkommen. Jeans an sich sind natürlich immer gut, aber mit Löchern verlieren Jeans eben ihre Vielseitigkeit die sie ja erst zum Mode Dauerbrenner gemacht hat. Jeans und T-Shirt geht immer, aber Löcher Jeans mit T-Shirt geht nicht, das hat mit Mode nicht mehr viel zu tun.