Streetstyle: weite Hosen

Modepilot-Trend-Weite Hosen-Streetstyle-Mode-Blog-Fashion
Modepilot-Trend-Weite Hosen-Streetstyle-Mode-Blog-Fashion
Weil die Frage aufkam, wo man solche Hosen herbekommt: Die größte Auswahl online gibt es bei Net-a-porter. Bei The Outnet gibt es sogar eine ähnliche Hose wie die auf dem ersten Bild, die meiner Meinung nach von Chloé ist. Und alles schön reduziert. Die deutschen Online-Händler haben diese Hosen nur wenig geordert.
Fotos: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Trang April sagt:

    Bei meinen 1,60 wirds nichts mit den weiten Hosen. Schade eigentlich, weil sie zugleich schick als auch lässig aussehen.
  • SabinaSabina sagt:

    Sieht toll aus bis auf letzte, finde ich...
  • Maike sagt:

    Habt ihr auch ein paar Adressen, wo man solch Hosen erwerben kann? Für die Erste würde ich auch morden!
  • Barbara Markert sagt:

    @Maike: Ich habe zwei Online-Shops in den Text unten integriert.

    Bei The Outnet gibt es auch so eine ähnliche Karohose aus der letzen Chloé-Kollektion.Reduziert. Klick einfach auf den Link oben.


  • Annemarie sagt:

    Ich besitze die schwarz-karierte vom vorletzten Bild. Die ist von Asos.