Streetstyle: Pfauentasche

Modepilot-Pfauentasche-Mode-Accessoires-Winter-Fashion-Blog
Zwar scheint es auf den ersten Blick ratsam bei so viel Farbe in der Tasche ansonsten schlicht zu bleiben, aber die Tasche ist so ein Eyecatcher, dass man sie erstens nicht über die Schulter tragen sollte und zweitens nicht mit so einem Russlandfeldzug-Outfit kombinieren sollte, sondern mit mehr Eleganz und Klasse. Ein Art 20er Jahre Stil scheint mir hier passend oder eben wirlklich ganz in Grau oder Schwarz, aber mit Stiftroock, High Heels, blickdichten schwarzen Strümpfen und Rollkragenpulli.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Anna im Wunderland sagt:

    Ehrlich gesagt kann ich mir gar kein Outfit vorstellen, zu dem mir diese Tasche gefallen würde...
  • Maike sagt:

    Da ich ja auch Bremen ursprünglich komme und Bremen die Hochburg der "Grünen" Wähler ist, ist mir diese Art der Bekleidung durchaus gängig. Grundsätzlich finde ich diese Tasche gar nicht so schlecht. Allerdings sehe ich sie eher zu einem sommerlichen Flatterkleid im 50iger Jahre Stil.
  • Sue sagt:

    Haha, ein Russlandfeldzug-Outfit... Made my day 🙂