Die Pariser Schaufenster zur Fashionweek

Während der Fashionweek machen sich alle Händler besonders viel Mühe mit ihren Schaufenstern. Tatsächlich geht mein Preis des besten Fensters an keinen Luxushersteller, sondern an Maje.

Die haben eine Pariser Metro-Station nachgebacht mit ihrem Labelnamen und dann einfach ein Graffiti drüber gemalt. Einfach und so gut.

Auch witzig ist das von Moschino, wo die Stühle immer kleiner werden und die berühmten Moschino-Bärchen Platz genommen haben.

Interessant finde ich Dsquared, die einen Fashion-Factory in ihr Schaufenster gezaubert haben mit ziemlich vielen Schläuchen.

Und auf das wesentliche reduziert ist Colette: Fashion pur

Zum Abschluss Lanvin, wobei ich hier schummele und die letzten Fenster VOR der Fashionweek nehme, denn die waren besser. Die Aktuellen sind ein Deja-Vu mit Rahmen, das gab es schon einmal.

Galeries Lafayette und Le Printemps hab ich in dem Stress leider nicht mehr geschafft. Die sind aber sehr toll. Jedoch auch sehr Louis Vuitton Dots.

Fotos: parisoffice / Modepilot




Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: