Star-Wimpern für Daria + Betty Boop

Das Beauty-Marketing geht neue Wege. Lancôme wirbt mit einer Kartoonfigur, aber nicht irgendeiner, sondern Betty Boop für ihre neue Wimperntusche Hypnôse Star!
Für die Jüngeren unter Euch stelle ich Betty kurz vor: Mit Betty Boop wird 1930 die erste Cartoon-Heldin des Films geboren. Ihre Leinwandpremiere feiert sie in Schwarz-Weiß. Von Anfang an tritt sie glamourös, sexy, selbstbewusst, mit riesigen Kulleraugen und einem untrüglichen Sinn für Humor auf. Sie wird zum Symbol des goldenen Zeitalters des amerikanischen Zeichentrickfilms und gilt als die Erfinderin des weltbekannten „Poo-poo-pee-doo“.
Jetzt gibt es Betty auch in Farbe und sie liefert sich ein Charme-Duel mit Lancôme-Model Daria Werbowy. Seht selbst:
[youtube f1iJqIUtvzI]
Der neue Mascara soll uns ganz besondere Augen zaubern. Wie geht das? Das Erfolgsrezept einer Mascara ist immer die Kombination aus Bürste und Formel. Mascara-Papst Jean-Louis Guerét hat sich deshalb wieder einmal etwas ganz besonderes einfallen lassen: Hypnôse Star hat eine Bürste mit zwei unterschiedlichen Seiten, die einander gegenüber liegen. Die eine Seite ist flach, die andere rund. Die flache Seite sorgt für sofortiges, intensives Volumen, sie umhüllt die Wimpern großzügig mit der Textur. Die abgerundete Seite hat längere Fasern. Sie trennen und verlängern die Wimpern und geben ihnen den sinnlichen Schwung. Diese spezielle Bürste erreicht selbst die kürzesten Wimpern. Ihre „dreieckige“ Form erlaubt es, das Tuschergebnis ganz individuell aufzubauen.
Der Maskara spielt mit der Kombination von festen und geschmeidigen Wachsen und bietet einen doppelten Effekt: Für das Glamourvolumen umhüllen Wachse wie z.B. Bienenwachs die Wimpern von der Wurzel bis zur Spitze für eine kinderleichte Applikation, bis das erwünschte Volumen mit einer perfekten Trennung erzielt ist. Die verdichteten Wimpern werden dreidimensional verschönert. Für den sinnlichen Augenaufschlag legt sich das festere Carnaubawachs in einer hauchfeinen Lage über alle Wimpern, um den Schwung perfekt zu fixieren. Das sorgt für den echten Pin-up-Look à la Betty Boop.
Die Farbnuance „Noir Diamant“ entsteht durch mineralhaltige Pigmente, die von lichtreflektierenden Ölen umhüllt sind. Das Ergebnis? Das Schwarz schmückt sich mit marmorierten Spiegelreflexen, wie der changierende Effekt auf einem Seidenkleid.
Preis: um 28,50 €, ab sofort im Handel erhältlich
Fotos, Video: PR
Photo Credit: false

Kommentare

  • katha sagt:

    parisoffice, hast du sie selbst schon ausprobiert?

    ich war vor der kampagne ganz angetan und benutze seit langem hypnose drama... kannst du die wimperntusche empfehlen, vor allem im bezug auf volumen und länge?


    vielen dank!
  • parisoffice sagt:

    Ne, leider noch nicht. Ich bestelle mal eines zum Testen. Aber ich kenne den Bürstenmenschen. Der hat tatsächlich immer den Dreh raus.
  • katha sagt:

    dann bin ich mal sehr gespannt, wie dein testergebnis ausfällt.. liebe grüße!
  • Annett Oz sagt:

    Thanks for this helpful information.
    • Kathrin Bierling sagt:

      Pleasure!
  • Anna sagt:

    Hypnôse bleibt auch schon lange mein Favorit!