Modepilot lässt testen: Hydra Life BB Creme von Dior

Vor wenigen Wochen haben wir auf unserer Facebook-Seite eine Testperson für ein neuartiges Luxus-Pflege-Produkt gesucht. Nina aus Wien hat sich zur Verfügung gestellt und das neue innovative Multifunktionsprodukt Hydra Life BB Creme von Dior für Modepilot getestet.
Ich erzähle erstmal, um was es bei der Creme geht, dann kommt Ninas Urteil:
Hydra Life, die Linie, die auf Pflanzenbasis aufbaut, wendet sich an junge Verwenderinnen. Die Initialen BB stehen für „Blemish Balm“, das ist die Bezeichnung für eine Gruppe neuer Multifunktionscremes, die Pflege und Make-up vereinen. Sie spenden Feuchtigkeit, schenken Ebenmäßigkeit, korrigieren den Teint, beugen Unreinheiten vor und pflegen. Die neuen „Allround-Talente“ der Hautpflege erfreuen sich bereits großer Beliebtheit bei jungen Frauen, die nach einem einzigen Pflegeprodukt für ihr Haut suchen.
Wie geht das?
Die Creme ist das Ergebnis einer Kombination von Hydra-Life-Pflanzenextrakten aus den Dior Gärten, wirksamen UV-Filtern und hochwertigen Make-up-Inhaltsstoffen: Schönheit spendende Pulver sowie korrigierende Pigmente der neuen Generation. Ziel ist eine dreifache Pflege: Als Beauty-Pflege verleiht sie der Haut auf transparenter Basis Farbe; als Grundierung schenkt sie der Haut Ebenmäßigkeit und Makellosigkeit; und als Feuchtigkeit spendende Pflege mit einem einen hohen Lichtschutzfaktor (SPF 30) schützt sie die Haut dank eines technologisch hochwirksamen Filters vor UV-Strahlen.
So und nun kommt Nina: 
Nina ist mit ihren 23 Jahren ganz die Zielgruppe. Außerdem stand Nina während des Tests vor einer wichtigen Prüfung, hatte also wenig Zeit. Auch hiermit ist sie die richtige Person, denn die BB Creme ist ein Multifunktionsteil, das uns Zeit sparen soll.
Die Wienerin ist eine Frau, die morgens eher wenig Zeit im Bad hat. Sie hat noch keine anderen BB Creme ausprobiert, benutzt anonsten Make-Up von Maybelline oder gar nichts. Als Pflege trägt sich die Silvercreme von Rau Cosmetic am Tag und abends die Origins Nachtcreme auf.
Nina, wie empfandst Du das neue Pflege-Make-Up? Also da ich im Sommer eigentlich kein Make Up trage, fand ich diese BB Cream einfach perfekt. Denn sie ließ sich sehr leicht auftragen und zog auch sehr schnell ein. Sie hat meiner Haut Feuchtigkeit gespendet. Auch das Tragegefühl ist sehr angenehm. Man hat einfach das Gefühl als hätte man gar nichts aufgetragen.
Hast du einen Pflegeeffekt gespürt? Ich glaube dafür benutze ich sie noch nicht lange genug. Aber sie spendet meiner Haut auf jedenfall Feuchtigkeit und der Sonnenschutzfaktor ist natürlich auch super.
Wie fandest du die Make-Up-Funktionen? Auch hier kann ich nur sagen: super. Denn die Creme hat gut abgedeckt, aber wirkt trotzdem als hätte ich keine Grundierung im Gesicht. Man sieht nicht fleckig aus. Man sieht gar nichts. Echt spitze.
Wie fandest du die Textur der Creme?  Die Creme ist zwar fester bzw. dicker, aber sie ließ sich trotzdem sehr leicht auftragen und gut im ganzen Gericht verteilen.
Würdest du sie kaufen? Sie ist zwar echt super, aber mir persönlich, wäre sie  -  glaube ich -  ein bisschen zu teuer. Leider.
Der Preis für 50 ml liegt bei 53,50 Euro.
Fotos: PR
Photo Credit: false

Kommentare

  • Maike sagt:

    Ich hab die BB Cream von Estee Lauder! War auch skeptisch zuerst und bin begeistert, weil man - gerade im Sommer - nicht geschminkt aussieht. Estee Lauder ist noch etwas günstiger und ist von der Deckung ein kleines bißchen besser. Ich benutze vorher meine Tagescreme und danach die BB - läßt sich dann super verteilen und es gibt null komma null Ränder!