Maison Martin Margiela Artisanal

Leider hat mich eine Allergie am Wochenende ausgeschaltet, deswegen schuldige ich Euch noch ein paar schone Haute Couture Bilder. Beginnen wir mit der Maison Martin Margiela Artisanal, die derzeit auch unseren Header schm├╝ckt. Aber nur noch bis morgen.
Bei der Artisanal, die ja immer alter Materialien zu neuen Gew├Ąndern recycelt, ging es diesmal um die Verwendung von Materialien und Objekten aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, die mit Sachen verbunden wurden aus j├╝ngeren Epochen. Dadurch waren viele der Modelle vor allem mit alten Spitzenst├╝cken oder auch Stickereiresten besetzt.
Es gab auch alte Jacketts von 1905 und Kristall-T├╝rklingen aus der Zeit Edwards. Die wurden vom Designteam zu riesigen Kn├Âpfen umfunktioniert.
Das war eine der besten Artisanal der letzten Jahre. In meinen Augen.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gr├╝ndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabh├Ąngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgr├╝nderin Kathrin Bierling gef├╝hrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zun├Ąchst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche besch├Ąftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare