Die Suche nach dem perfekten Schößchen

MJ hat es schon erwähnt, die Mode mit den Schößchen geht in der kommenden Saison in die nächste Runde und damit ist klar: Für diesen Modetrend ist die Ansage: KAUFEN! Am besten jetzt im Schlussverkauf. Also ging ich ein bisschen gucken nach dem besten Preis-Leistungs-Schößchen. Es sollte steif sein und gut abstehen, denn nur dann verschlankt es die Taille, was wir alle wollen.
Das beste Schößchen gibt/gab es bei uns auf dem Modepilot-Shop powered by Net-à-Porter und es war von Marc By Marc Jacobs. Nur leider nicht mehr in meiner Größe. Aber in "Large" kann jemand noch sein Glück machen: - 30% reduziert. Ich habe leider selbst nicht zugeschlagen. Meine Größe ging weg, als ich in Urlaub war.
Dort (im Urlaub) habe ich dann in Spanien einen solalala-Ersatz gefunden. Bei Zara. Hat keine Ärmelchen (Was ist in meinem Alter nicht mehr so berauschend ist) und die Farbe Weiß wollte ich eigentlich auch nicht, sondern eher dunkel oder eben Blau, wie das von Marc. Aber das Schößchen steht gut ab, macht schlank. Man muss es eher klein nehmen, das Ding fällt sehr groß aus. Preis: um die 40 Euro.
Damit kommen wir zu dem Schößchen, das man nicht bekommt. Auf der H&M Presseseite steht seit Wochen dieses Teil, nur zu kaufen gibt es das Modell leider nicht. Ich würde sofort zuschlagen. Es gibt etwas Ähnliches, in einer ähnlichen Farbe, aber eben nicht so steif. Mit seitlichen Raffungen - alles nur so halb gut. Sprich, das im Angebot stimmt eben nicht wirklich. Das oben schon. Also wenn es einer entdeckt, dann bitte sofort mich benachrichtigen.
Ich habe alle Tops auf Stylebop durchgeschaut. Nichts. Dann zu Mytheresa, dort fand ich dann auch nur dieses Kleid von Carven.
Schön und auch runtergesetzt. Kostet jetzt 225 Euro bei Mytheresa. Aber so ganz perfekt ist es eben auch nicht und zu schick für alle Tage.
So komme ich am Ende doch wieder zu unserem Modepilot-Shop zurück und zu Sandro, die dieses Modell im Angebot haben. Noch nicht runtergesetzt, aber bevor wieder alles weg ist, sollte ich mir das wenigstens sichern. Das hat auch noch Rüschchen am Ellebogen. Das kann recht nett aussehen.
Womit wir dann noch ein Modell hätten, das aber ein recht langes Schösschen hat und ich mich frage, ob die Steife dann gewährleistet ist.
Gibt es bei Zalando. Kostet auch nur 40 Euro. Man kann also kaum was falsch machen.
Fotos: Screenshots der Websites
Photo Credit: false

Kommentare

  • Melanie sagt:

    Das Sandro Kleid ist super nur sehr eng anliegend.. Und Parisoffice du wohnst doch in Paris, dort kriegst du das Kleid bestimmt für die Hälfte! 🙂
  • parisoffice sagt:

    Melanie, das ist richtig. Die Soldes beginnen hier MORGEN, pünktlich zum Start der Herrenmodewoche. Hätte man nicht dümmer legen können. Ich habe einen Sandro-Laden um die Ecke, da gehe ich dann mal die Tage hin und probiere das Kleid an. Wenn es noch gibt. Kleider in der Preisklasse sind in der Regel eine Woche nach dem Eintreffen im Laden bereits wieder weg.
  • modejournalistin sagt:

    Das dunkelblaue MJ-Top ist perfekt! Ich hatte es bei Theresa anprobiert, leider auch zu groß. Schade, schade.
  • Lena sagt:

    Das Zalando-Oberteil ist leider in der Taille zu weit, es steht bei mir genauso ab wie bei dem Model in der Seitenansicht. Sehr schade, da das Material an sich steif ist und das Schößchen dadurch eine schöne Silhouette zaubert! Also ran an die Nähmaschine und die Abnäher ändern...