Mitbringsel aus Milano

Exklusivmodelle sind das Zeichen der Zeit. Das muss man niemanden mehr erzählen. Aber diesmal könnte ich mich fast ärgern, denn die Fratelli Rossetti "Milano" Schnürschuhe in den geilen Sommerfarben und Lackleder gibt es nur in Mailand und dort auch nur im neuen Fratelli Rossetti Shop. Wer gerade vor Ort ist, dem würde ich raten, sich ein Exemplar zu sichern. Preis: 300 Euro.  Aber sind die nicht schön?
Hier auch mal ein kleiner Blick in die neue Boutique Via Montenapoleone 1.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Lisa sagt:

    Aaaah! Die Schuhe sind ja der Oberknaller!
  • kelleroffice sagt:

    mit 19 habe ich solche schwarze aus normales leder von george hogg gehabt. spitze qualität. in trieste gekauft. deswegen schaue ich einbischen mit distanz auf diese schue...
  • beats dre sagt:

    Die Schuhe sind ja der Oberknaller!
  • Jennifer Schietzel sagt:

    Die sind wirklich genial! Und wenn es die nur in Milano gibt: ganz klar mitbringen oder schicken lassen über http://www.bringwasmit.de 😉