Die besten Shows: 5. Valentino

Ach Valentino. Ja, nun mögen Kritiker sagen, das ist alles viel zu romantisch und zu feminin und überhaupt am Leben vorbei. Aber ich sage: Ich mag diese Kollektion, bei der Maria Grazia Chiuri und Pier Paolo Piccioli die typische Eleganz des Hauses eigentlich kaum modernisiert haben, sondern einfach mal schwelgten in feinen Stoffen und schöner Dekoration.
Und ab und an wurde es ja auch richtig modern und gar nicht weiblich. So viel schwarzes Leder habe ich noch nie bei Valentino gesehen.
Photo Credit: false

Kommentare