Paris: Sonia Rykiel schick in der Rykiel-DNA

April Crichton, die neue Designerin im Hause Rykiel, der nun auch neu mehrheitlich in chinesisch hongkonger Hand ist (wir berichteten und die ├ťbernahme ist nun vollzogen) hat eine ganz saubere Arbeit bei ihrer zweiten Kollektion f├╝r das Haus abgeliefert. Sie hat die DNA des Hauses in die Neuzeit transferiert, was vorher Gabrielle Greiss gelang (Habt ihr gestern den Bericht ├╝ber den Geburtstag auf Arte gesehen?) und Nathalie Rykiel als ├ťbergangs-Art Direktorin nicht gelingen wollte. Das Ganze hat Hand und Fu├č, sah gut aus, ist tragbar und einfach typisch Rykiel. Schaut Euch das mal an:
1. Strick
2. 70er Jahre, zarte Kleidchen
3. Farbe
Einzig allein dieser komische Wethair-Look ist zu beanstanden Das sah komisch aus.
Fotos: parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Fab sagt:

    Ich habe den Bericht auf Arte gesehen und fand ihn toll. Lanvin kam davor und den Bericht fand ich auch gut.