Paris: Manish Arora und das Leben ist schön

Manish Arora, indisch stämmiger Designer mit Wohnsitz in London, hat immer außergewöhnliche Showinszenierungen. Ich erinnere mich an ein Setting von Anish Kapoor, das umwerfend war, an einen Zauberer oder an die unglaubliche Rossy de Palma oder auch an den Cirque de Soleil. Diesmal aber schaute uns erstmal nur einer lange weiße Wand entgegen. Darunter standen ein paar Spraydosen.
Dann kamen die Sprayer...
und dann die Models.
Und dann waren Sprayer und Models beide am Arbeiten. Sehr her, welche Farbenpracht Manish Arora mal wieder zauberte. In den Graffiti-Farben und vieles mehr. Dekoration ist seine Mode und glitzernde Stoffe auch. Manche Kleider sahen so aus wie mein Zigeunerinnen-Karnevals-Kostüm aus den 70ern, als ich klein war, andere wie Petticoat-Kleider hingedreht auf Arora. Der Designer wird tragbarer, aber noch immer sind seine Kleider nichts für schüchterne Frauen, die nicht auffallen wollen.
[youtube 71ADb6qkIOQ]
Foto, Video: Parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare