Paris Fashionweek: Anthony Vaccarello

Same procedure as last seasons: Der in Süditalien, Apulien geborene Italiener Anthony Vaccarello bleibt seinem sehr sexy-aussehenden Wickeloberteilen treu. Zu treu in meinen Augen. Irgendwie war das der Aufguss der super-sexy Sommerkollektion in einem Nachtblau und etwas metallschem Grün. Statt Ultraminis gibt es nun super enge längere Minis, in denen die Models kaum laufen konnten, oder enge Hosen.
Ich verstand schon die Erstkollektion des Andam-Gewinners nicht. Mir will die zweite auch nicht wirklich eingehen, weil ich irgendwie zu wenig Fortschritt sehe.
Was machen groĂźe Busen mit solchen Tops?
Das ist die maximale Schrittweite, die der Rock zu lässt. Kurzum: Man kann nur einen Fuß vor dem anderen setzen.
Die Mode ist nicht alltagstauglich, nur was fĂĽr Modelfiguren ohne HĂĽften und Busen und in meinen Augen zu gewollt sexy und mit zu vielen bizarren Ausschnitten versehen.
Fotos: parisoffice / Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare