NY Fashionweek: Richard Chai

Modejournalistin sagte nur: "Gefällt mir nicht, mach' Du!" Also, ich habe damit kein Problem. Die Winterkollektion 2012 von Richard Chai haut mich zwar nicht vom Hocker, aber hässlich ist sie nun auch nicht. Ich mag die weiten Hosen und auch die dezente, winterliche Farbgebung.
Ich finde das alles sehr urban, tragbar und quite cool. Farbe wird dossiert gebraucht in einer Batik-Optik. Eine lässige Mode für Frauen, die was zu tun haben und sich im Alltag bewegen müssen. Das ganz hat einen leichten Touch der 30er/40er, bisschen androgyn, die weiten Hosen zu kleinen Oberteilen, lässigen Pullis.
Photo Credit: false

Kommentare