NY: it-family-Spro├č Charlotte Ronson

├ťber die Kollektion von Charlotte Ronson bin ich zuf├Ąllig beim Klicken gestolpert. Gar nicht ├╝bel dachte ich. Und tats├Ąchlich gef├Ąllt mir die Kollektion beim mehrmaligen Draufsehen immer besser.
Ronson stammt aus England, aus einer Familie mit Geld und mit einer It-Mother, Anne-Dexter Jones, einer Designerin, und einem ebenso ber├╝hmten Bruder, den Musiker Marc Ronson, der mit dem french it-Girl Josephine de la Baume verheiratet ist. Das Jetzt Magazin der SZ hatte schon 2008 (das Jahr in dem Charlotte immer mehr auf der NY Fashion Week in den Blickfeld r├╝ckte) ├╝ber die erfolgreiche Familie bereits geschrieben.
Das sind nette dicke-Pulli-zu-d├╝nne-R├Âckchen-Kombinationen in einer L├Ąnge, die junge Frauen gerne anziehen. Dazu eine gute und dosierte Spritze Farbe und die warmen Kappen, die man sonst gerne Kleinkindern ├╝ber dne Kopf zieht, damit die M├╝tze auch da bleibt, wo sie hin soll (und nicht auf die Stra├če geschmissen wird).
Auch hier das Leder mit der Wollhose und dem Muster. Das ist alles ausbauf├Ąhig.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare