NY Fashionweek: Suno

Suno war im September ein Label to watch für mich. Gegen den Einheitspurismus schwimmend zeigten die beiden Designer Erin Beatty und Max Osterweis damals afrikanische Mustertextilien zu wunderschönen Kleidern verarbeitet. Genau dort haben die beiden nun für den kommenden Winter weitergemacht. Allerdings in abgemildeter Form. Wieder gibt es Muster, diesmal in winterlichen Farben und statt an Kleidern eher zu finden an Schuhen und Hosen. Pullis mit Panoramabildchen, Längsstreifen zu Doppellängsstreifen plus Blumenprints...
... dazu ein bisschen Afrika-Mix zu Unistoffen und Abzeichen.
Steife kontra fließende Silhouetten. Alles in allem eine abwechslungsreiche und recht interessate Kollektion.
Und das Oberteil unten ist mein Highlight-Modell:
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare