Valentinstag

Gossip Girl. Teenie-Stoff für alle, die noch gerne Herzchen malen oder für jene (wie mich), die einfach nicht erwachsen werden wollen. Es lässt sich aber auch bei den ganzen Intrigen und Romanzen einfach zu gut mitfiebern!! In der gestern gesehenen Folge z.B. heiratet Blair ihren Prinzen (mit Happy End?) und endlich wird gelüftet, wer die ganzen Süppchen in der digitalen Gerüchteküche wirklich kocht. Ich meine, dort hatte doch schon wirklich jeder mit jedem etwas und alle haben sie geglaubt, der großen Liebe begegnet zu sein. Womit wir nun beim Thema wären: Dem Valentinstag.
Seit gefühlten 27 Wochen bekomme ich Pressemitteilungen mit Ideen zum Valentinstag rein. Herzchen-Anhänger, Herzchen-Armbänder, Parfums mit rotem Flakon, Seidenschals in warm-gedeckten Farben, Valentins-Special und Valentins-Rabatte in Online-Shops... etcetera...
Ich kann es durchaus verstehen, dass man jede Gelegenheit nutzen muss, das Zeug unter die Leute zu jubeln, aber ich persönlich bin da ein alter Romantiker und sage: Zum Valentinstag gibt es ein paar Zeilen und Blumen. Ich glaube, es ist aus der Mode gekommen, etwas gut Bürgerliches zu schenken und deshalb finde ich es besonders schmeichelnd. Zweite Variante: Man schenkt sich lieber erst gar nichts und macht sich stattdessen einen schönen Tag im Freien. Zeit füreinander ist derzeit doch wohl das beste und teuerste Geschenk.
Oder wie handhabt Ihr das zuhause mit Euren Partnern und Partnerinnen?!
Video: YouTube.com - User:FreakySara92
Photo Credit:

Kommentare

  • Anja sagt:

    Den Tag, wie jeden anderen auch, genießen.

    Auf so eine Kommerzscheiße kann ich gut verzichten.


  • Jen sagt:

    ...ist ein Tag wie jeder andere. Wir haben uns noch nie sagen lassen, wann wir was Romantisches machen und wann nicht. Wie und wann dieser Kommerztag in Deutschland so wichtig geworden ist, ist mir eh ein Rätsel...
  • Anja sagt:

    Hallo (auch) Anja. Hast ja recht, ich hätte es nur nicht so drastisch formuliert.

    An die Modepilotinnen: wie steht ihr zur Namensgleichheit?