Kenzo: Show im Stellwerk

Pariser Fashionshows sind eine Art Sightseeing-Tour durch Frankreichs Metropole. In der Busreisegruppe fährt man von einem Gebäude zum nächsten. Die Gebäude haben gemein, dass man sonst als Normalsterblicher nie in sie hineinschauen dürfte. So geschehen heute, wo wir – neben vielen anderen Locations -  im Stellwerk der Pariser Metro RATP waren. Am Ende der Stadt, im 15. Arrondissement. Eine lange Anreise, aber dafür gab es dort dann auch erstmal einen Shuttleservice und ...
... dann heißen Kaffee und Donuts.
Wie man sieht, hatten die sonst zu coolen Schauenbesucher richtig gute Laune - bei dem Regenwetter ist das umso mehr erstaunlich.
Die eigentliche Show war - gottlob - drinnen im Stellwerk, in und auf und zwischen den Gleisen und den Zügen.
Und ein kleiner Vorgeschmack auf die Kollektion. Vielen Farben und sehr schön.
Vorsicht, Jungs, Zug!
Fotos: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare