Westwood men: ungewohnt normal + eisig

Rote Bäckchen und eis-verfrorene Bärte - das Make-Up der Vivienne Westwood Wintershow für die Männerlinie ist so gut, dass ihr alleine deswegen schon meine Sympathie gehört.
So verfroren schauen zwar diesen milden Winter kaum Männer aus, aber es erinnert auch daran, dass die Kälte immer wieder kommen kann. Und dann sollte man warm und schick angezogen sein. Und das in Westwood. Ungewohnt "normal", ungewohnt harmonisch in den Farben und ungewohnt gerade Nähte - so eine Kollektion ist man von crazy Vivienne gar nicht gewohnt, aber sie überzeugt.
Ein Westwood-Anzug fürs Büro:
Die Kollektion weist viele gute Kombis auf, wobei das Augenzwinkern der Londonerin immer mal wieder durch blitzt: die großen Schals, die weiten Hosen - all das ist Westwood, aber eben in sehr tragbar.
Und für alle, die es ein bisschen außergewöhnlicher wollen, hier:
Fotos;: Catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Sven sagt:

    Ich hoffe der Winter ist bald vorbei und wir können die dicken Klamotten wieder in den Schrank hängen. Es wird auch endlich wieder Zeit für fröhliche Farben. Gelbe Schuhe könnten meine Stimmung dabei deutlich verbessern :p