Bottega Veneta: two tones, two materials

Diese Herrenkollektion gefällt mir ausgesprochen gut, weil sie voller interessanter Ideen steckt und die oft immer gleiche Herrenmode aufmischt in Materialien und Farben, ohne nun abnorme Schnitte zu gebrauchen. Diese jacke sieht aus, als ob sie mit Lichtspots bestrahlt wäre. Das Hemd hat andersfarbige Kragenspitzen, die Krawatte ist schmal und bildet eine Art geometrisches Muster mit dem Kragen.
Diese Two-Tones Jacken und Hosen sind nichts fĂĽr Unternehmensberater, aber haben das gewisse Etwas. Die schmale Silhouette unterstĂĽtzt die Schatteneffekte gut, ohne clownesk zu wirken.
Mainland hatte es schon angesprochen: Schalkragen sind wieder da und hier ist er interessant integriert in einen Materialmix aus Leder und Wolle. Auch die dunkelgrĂĽnen Schuhe dazu passen.
Hier wird eine Trachten-Jancker-artige Jacke zu einem städtisch-elegantem Look kombiniert. Ich tippe bei der Jacke auf das historisch passendes Material Hirschleder.
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare