Gestern am Bio-Gemüsestand

...habe ich mal wieder was gelernt. Also ich stehe da so in der Schlange, kaufe ein, gehe in Richtung Spielplatz, wo Babyoffice rumtollte, und sehe in der Schlange der Wartenden diese Frau.
Oh Mann, ich bin immer voller Bewunderung für Menschen, die sich sonntags aufstylen. Die war ein Kunstwerk von Kopf bis Fuß, geschminkt, Pelzmütze, Schmuck - ihr Begleiter war dagegen die reinste Langeweile. Also ich frage, ob ich knipsen darf, frage nach den Schuhen und die Antwort lautet: United Nude. Die Dame sagt noch: "Die haben eine Website".
Et voilà, das ist eine interessante Geschichte, denn United Nude ist die Koop eines englischen Schuhmacherns und eines holländischen Architekten, der aus Liebeskummer einen Schuh entwarf. Also ich klicke mich so durch die Kollektion und stoße auf dieses Modell, der mir sehr wohl bekannt ist.
Das sind die Iris von Herpen Schuhe vom Laufsteg, angeblich total ausverkauft laut der Iris von Herpen-PR. Stimmt gar nicht, denn erstens ist das zwar von ihr designt, aber eine Kooperation von United Nude (hatte Mailand schon mal vorgestellt) und die gibt es sehr wohl noch zu kaufen. Siehe deren Online-Store.
Fotos: Parisoffice via i-Phone, United Nude
Photo Credit: false

Kommentare

  • Fräulein Mini sagt:

    Wow, diese Dame ist wirklich ein Gesamtkunstwerk!
  • H-C sagt:

    Transe?
  • parisoffice sagt:

    Nein, nein, nein, H-C. Eine ganz normale Frau!
  • Delia sagt:

    ich dachte auch erst ein Mann... wirklich cool 🙂 United Nude gibt es übrigens sogar bei Zalando
  • sagt:

    Oh, scheene Hut
  • chloe sagt:

    Hoffe nicht, dass der Pelz den die "Dame" trägt echt ist - wäre in meinen Augen am BIO-Stand eine Heuchlerin.
  • bling.bling sagt:

    also ganz ehrlich, auch am dienstag nachmittag fände ich dieses outfit schrecklich! :-!