Cédric Charlier startet mit eigener Linie

Erinnert Ihr Euch noch an Cédric Charlier? Der war mal kurze Zeit Cacharel Designer und designed eher so ganz schlicht im Stil der echten Jil Sander und der Celine by Philo Kollektionen. Dieser Purismus passte so gar nicht zu Cacharel, aber seine Mode an sich ist wunderbar und die Kritiken waren voll des Lobes. Was Cacharel nicht hinderte den jungen Belgier nach nur zwei Saisons wieder zu feuern. Das war Im März 2011. Tja und nun gibt es Gerüchte, dass Cédric seine eigene Linie bringen will und zwar schon für den kommenden Winter. Dazu müsste er also bereits im März in Paris oder anderswo zeigen. Das Ganze soll - so die Textilwirtschaft - angeblich zusammen mit Aeffe entstehen. Wenn es stimmt,ist er herzlich willkommen und ich bin gespannt.
Foto: Catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare