Nachwuchsdesigner-Kleid

Das Kleid aus Alexandra Kiesels Gewinnerkollektion hat es in den Verkauf von Peek & Cloppenburg in Wien, Stuttgart und Berlin geschafft (ab März 2012). Die Nachwachsdesignerin gewann im vergangenen Jahr den Designerpreis ‚Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf‘, der von Schirmherr Marc Jacobs überreicht wurde.

Kleid von Alexandra Kiesel für P&C

Ich werde es kaufen. In erster Linie, weil…

es mir gefällt. Aber auch, damit ich ein bisschen das Gefühl habe, die Designer-Nachwuchs-Förderung in Deutschland zu unterstützen.

„Das Kleid von Alex Kiesel hat mich durch ein schönes Spiel von Farben und Formen überzeugt. Die Kombination aus Fifties-Touch und Colourblocking ist stimmig und daher habe ich das Kleid für die Fashionation-Flächen bei P&C eingekauft.“ André Myburgh, Zentraleinkäufer für FASHIONATION

Am 18. Januar 2012 zeigt Alexandra Kiesel übrigens ihre erste eigene Modenschau bei der Mercedes-Benz FashionWeek in Berlin.

Foto: Peek Cloppenburg Düsseldorf

10 Kommentare zu
“Nachwuchsdesigner-Kleid”
  • Ich glaube, ich verstehe das Kleid und dessen Farbkombination nicht …. wärst das nicht du, die es gut findet, hätte ich mich dazu hinreissen lassen, es als misslungen zu bezeichnen ….

    Mode von jungen Designern kaufen mache ich aber auch ab und an ….

  • @Daisydora
    Verunsichere mich nicht. Ich werde das Kleid im März mal anprobieren. Natürlich muss so ein Kleid auch super sitzen und ne tolle Figur machen, sonst hat sich das mit der Nachwuchsförderung schon wieder erledigt.

  • also mein Ding ist das nicht…. aber Jungdesigner unterstütze ich oft und gerne! Erst letztens habe ich einen tollen Fake Fur Mantel von Seahorse Riding Club gekauft. Kennt ihr die? Supertolle Sachen!

  • Ich find’s gelungen, besonders den grünen Gürtel, und an Dir sieht es sicher toll aus, MJ. Mir stehen solche Muttikleider leider nicht.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: