Adieu Marion, bonjour Mila!

In dem letzten Video, dass wir hier zum Jahresanfang zeigten, maulte Marion Cotilllard die ganze Zeit nur rum, dass sie aufh├Âren wolle, nicht mehr k├Ânne und sie keine Lust mehr habe. Na, wie cool ist das nun, in einem Video die alte Muse so rummosern zu lassen und wenige Wochen sp├Ąter eine neue, zus├Ątzliche Muse zu pr├Ąsentieren. Da sage noch einer, bei Dior klappe nichts mehr. Pustekuchen, dort werden Entscheidungen getroffen. Aber holla! So ein Designerposten ist ja auch total unwichtig, Hauptsache es gibt eine neue, coole Muse.
Und die hei├čt Mila Kunis. Die kennen wir alle als die dunkel-verf├╝hrerische Gegenspielerin im Black Swan. Die urkainisch-amerikanische Schauspielerin hat den Jackpot geknackt und darf nun dem├Ąchst in Kampagnen die Miss Dior vorstellen. Siehe oben.
Fotos: PR
Photo Credit: false

Kommentare

  • Daisydora sagt:

    Sch├Ân f├╝r Mila Kunis, f├╝r mich ein absoluter Fehlgriff, wenn man auf die Klasse von Marion Cotillard verzichtet.
    Es wird Zeit, dass Dior langsam wieder in die Spur kommt ...
  • Jana Goldberg sagt:

    Stimme Daisydora zu, obwohl Mila meine Landsfrau ist )))

    Ich habe erst gestern gelesen, dass sich Magazine mit ihr, SJP, Heidi Klum und Jennifer Aniston am besten verkaufen. Vielleicht war das die Motivation? Passen tut sie nicht.


  • J├ęr├┤me sagt:

    Top!
  • Anna sagt:

    Marion Cotillard ist immer noch Testimonial f├╝r Dior und wurde nicht ausgetauscht. Es gibt auch wieder eine neue Lady Dior-Kampagne mit ihr!
  • Vani sagt:

    ich find die kunis ja richtig toll aber sie passt einfach nicht zu dior.