Modepilot-Adventskalender: 18. Türchen

18. Dezember 2011. Das achtzehnte Türchen ist offen.
Zu gewinnen gibt es heute:  edles Gesichtspflege-Set
Sodashi ist eine australische Luxusmarke im Bio-Pflegebereich. Der Spa des Jahres 2010 im Pariser Hotel George V hat eine Sodashi-Massage im Angebot und dort kann man auch die Produkte kaufen. Die Gründerin Megan Larsen ist eine wunderbare Frau, die selbst Hautprobleme hatte und nur chemikalien-freie Produkte im Angebot hat. Das hier zur Verlosung stehende Calm Skin Care Kit beinhaltet ein komplettes Pflegeset, um empfindliche und irrtierte Haut zu beruhigen und zu pflegen. Drinnen sind
  • Clay Cleanser with Sandalwood (30ml)
  • Calming Concentrate (10ml)
  • Calming Rose Face Mist (50ml)
  • Calming Skin Boost (30ml)
  • Calming Face and Neck Moisturiser (30ml)
  • Eye and Lip Smoother (30ml)
  • Noch mehr Infos unter diesem Link. Das Kit hat einen Wert von rund 175 Euro.
    Wer gewinnen will, muss uns nur diese Frage beantworten:
    Was ist Euch bei der Gesichtspflege wichtig ?
    Die Verlosung läuft bis heute abend um 24 Uhr. Die Gewinner werden morgen hier auf dem Blog bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  Viel Glück.
    Illu: Sandra Lajain
    Fotos: PR
    Photo Credit:

    Kommentare

    • Petra Wischinski sagt:

      Guten Morgen, eine Gesichtspflege muss auf meine Haut abgestimmt sein. Ich habe ein trockene, empfindliche Gesichtshaut. Natürliche Inhaltssrtoffe müssen vorhanden sein, ich lehne chemische Inhaltsstoffe ab! Getestet muss das Produkt sein. Darauf lege ich grossen Wert!!

      "˛˚˛*˛°.˛*.˛°/\.*★˚˛*˛°.˛*.˛°˛.*★Happy*★* 。*˛

      ˛°_██_*.。*./ ♥ \ .˛* .˛。.˛.*.★* 4. Advent*★ 。*

      ˛. (´• ̮•)*.。*/♫.♫\*˛.* ˛_Π_____.♥Everyone! ♥ ˛* ˛*

      .°( . • . ) ˛°./• '♫ ' •\.˛*./______/~\*. ˛*.。˛* ˛.*。

      *(...'•'.. ) *˛. ╬╬╬╬˛°. |田 田 |門|╬╬╬╬╬*˚ .


      LG Petra
    • Dorothea Lechner sagt:

      Bei Gesichtspflegeprodukten achte ich extrem auf die Verträglichkeit - am liebsten nehme ich daher Bio-Produkte ohne Chemie, die aber nicht nach "Bio" & "Öko" müffeln, sondern auch nen gewissen Glam haben: also einen tollen Duft, ne schicke Verpackung. In kurz: achte auf maximale Verträglichkeit gepaart mit nem gewissen Chic!
    • Maike sagt:

      Auch ich lasse in mein Gesicht und an meinen gesamten Körper nur Naturkosmetik... und ab und an auch mal meinen Freund. 😉
    • Katharina sagt:

      Sie darf bei mir gerne aus Naturkosmetik sein und wichtig ist dass sie einen tollen Duft hat!
    • Bianka D. sagt:

      Sie muß auf die Bedürfnisse meiner Haut abgestimmt sein
    • kremser sagt:

      reichhaltig und langanhaltend
    • Wiebke sagt:

      Gesichtspflege ist mir sehr wichtig. Es gibt nicht´s tolleres als reine,weiche Haut!
    • ElkeH sagt:

      Meine Gesichtspflege muß auf meinen Hauttyp abgestimmt sein, darf gerne Naturkosmetik sein und besonders wichtig sind mir die Produkte zur Reinigung. Die müssen wirklich gut reinigen. Sieht man ja, wenn man dann das Gesichtswasser benutzt und leider versagen viele Reinigungsprodukte.
    • Astrid sagt:

      Guten Morgen, eine gute Verträglichkeit ist natürlich allgemein wichtig, für mich persönlich auch die Reichhaltigkeit, gerade in den Wintermonaten benötigt meine Gesichtshaut viel Feuchtigkeit. Ich benutze morgens einen klärenden Toner, danach eine mittlere Tagescreme, abend wieder den Toner und eine sehr reichhaltige Nachtcreme, da mich nachts im Bettchen ja niemand "glänzen" sieht, benutze ich hier oft sogar eine Cold Cream. 🙂 LG Astrid
    • Ina sagt:

      ich habe sehr trockene und empfindliche haut und wäre mal gespannt, was eine perfekt auf meinen hauttyp abgestimmte pflege so leisten würde. mit einem kleinen studentischen geldbeutel muss ich nämlich leider am meisten auf den preis des produkts achten.
    • stefanie reinhold sagt:

      wassre, frische luft und feuchtigkeitscreme
    • melancholy sagt:

      geruch ist king! abgesehen davon spielt es aber die hauptrolle, dass die pflege für meine haut einen ruhepol in meinem dilemma à la "immer noch was gegen pickel oder doch langsam was gegen falten!?" schafft...
    • Ute sagt:

      Es muss irgendwann in den 1970ern gewesen sein: Meine Oma und ich schauten uns die Aktuelle Schaubude an. Marie-Louise, die Moderatorin, führte ein Gespräch über die richtige Pflege des Gesichts. Meine Oma war sichtlich erschüttert, sie konnte es kaum fassen, dass in einer Fernsehsendung darüber geredet wurde, wie man sein Gesicht „reinigt“. Wie „reinigen“? Natürlich wäscht man sein Gesicht mit Wasser und Seife. Daran habe ich mich bis heute gehalten, aber ich gönne mir gern Gesichtswasser, das kühlt schön. Wenn ich genügend Zeit habe, dann gibt’s eine Vitaminmaske und einen absoluten Faible habe ich für die Augenpads von dm. Wichtig ist mir, dass die Cremes nicht zu stark duften.
    • Fräulein Mini sagt:

      Besonders wichtig ist mir, dass die Gesichtspflege gut verträglich ist und nichts drin ist, was die Haut reizt. Selbstverständlich muss sie auch auf die Pflegebedürfnisse meiner Haut abgestimmt sein.
    • Regine sagt:

      Was ich von einer Gesichtspflege erwarte: Sie sollte die Haut tatsächlich reinigen, ohne sie auszutrocknen. Und die Creme darf ruhig schnell einziehen und die Haut spürbar weich machen.
    • Luise sagt:

      ich möchte bei Gesichtspflege diesen angenehm wohlfühlenden Wow-Effekt nach dem auftragen bekommen.
    • Jenny sagt:

      Dass ich nach der Anwendung meiner diversen Produkte ein angenehm weiches Gefühl auf der Haut empfinde- keine Spannungen, Rötungen etc. Dann startet sich gleich viel besser in den Tag.
    • Saskia sagt:

      Auf jeden Fall sollten lediglich natürliche Inhaltsstoffe enthalten sein. Allerdings muss die Pflege auch meiner schwierigen Haut (unreine bis absolut trockene Stellen) gerecht werden.
    • Julia sagt:

      da ich meistens meine Pflegeprodukte fürs Gesicht im Body Shop kaufe, sollten die Produkte natürliche Inhaltsstoffe enthalten und da stört es einen auch nicht, wenn man etwas mehr für seine Schönheit ausgibt 🙂
    • Wibby sagt:

      alles!!
    • Vivian sagt:

      bei mir ist es wichtig, das die haut sich hinter her angenehm anfühlt, nicht brennt oder spannt. ich vertrage viele sachen nicht, deswegen sollte meien pflege sehr natürlich sein.
    • Sabrina sagt:

      Eine gute Gesichtsreinigung jeden Morgen und Abend.
    • Carrie sagt:

      das wichtigste ist mir das ich mit der Pflege wohlfühle und meine Haut glatt und rein ist....
    • Johanna sagt:

      Hm, die Fläschchen und Tiegel müssen schon auch nett aussehen, will ja nicht mein Bad verschandeln! Also diese hier würden den Test bestehen!
    • Luisa sagt:

      Da ich Hautprobleme habe verträgt meine Haut nicht viel, deshalb sollte meine Haut gut gereinigt werden, dabei aber nicht austrocknen, sondern bestenfalls auch noch gepflegt werden und Hautunreinheiten vorbeugen.

      Ganz schön viel:)


    • Karina sagt:

      Wichtig ist mir, dass die Produkte nicht an Tieren getestet wurden und größtenteils pflanzlich sind. 🙂

      Da meine Haut so schon ziemlich trocken ist, und jetzt auch noch die Kälte und die Heizungsluft hinzu kommt, würde ich mich über die Pflegeprodukte sehr freuen!


    • Steffi sagt:

      Mir ist der Inhalt am wichtigsten. Natürlich es dann noch besser, wenn das Design auch noch passt. 😉

      Ich neige gerade bei Stress und im Winter zu sehr trockener Haut. Da ich momentan wegen einer mündlcíchen Prüfung den totalen Stress habe, habe ich sogar leichte Flechten im Gesicht und am Hals.

      Ich könnte das Set wirklich sehr gut gebrauchen, da es ja gerade für empfindliche Haut ist!


    • Sabriiina sagt:

      Viel Feuchtigkeit und die Vorsorge, dass durch das ganze Make-Up (nach dem Cremen) mein Gesicht nicht aussieht wie ein Krümelkuchen.
    • tiari sagt:

      Sie muss einfach "passen". Was bei mir eine Mischung aus schnellem Einziehen, angenehm dezentem Duft und vernünftiger Pflege ist. Da ich sehr empfindliche Haut hab, hab ich jahrelang rumgesucht, und bin endlich etwas gefunden hab, was nach Wasserkontakt das "Ameisenbeißen" verhindert hat, und das ist ein Billig-NK-Produkt. Jetzt würd ich doch verdammt gerne mal eine Preisklasse probieren, die ich mir für einen reinen Test als Studentin niemals leisten könnte, für was dauerhaft Tolles aber vermutlich ausgeben würde.
    • Olivia sagt:

      ich achte sehr auf mineralölfreie, verträgliche Produkte, da ich sehr empfindliche Haut habe. Der Preisaspekt sollte auch nicht zuu hoch sein.
    • Nadine sagt:

      Das ich nicht allzuviel Zeit mit der Gesichtspflege verbringen muss. Ich brauche schnellwirkende Produkte, die einfach in der Handhabung sind.
    • deike sagt:

      Ich achte auf Konsistenz! Die Creme darf sich nicht afühlen wie Wasser aber auch nicht wie Butter. Es gibt nichts schlimmeres als eine Gesichtspflege, die sich nicht weich und pflegend anfühlt...
    • Sabine sagt:

      Ich hätte die Gesichtspflegeserie dringend nötig, da meine Haut mich gestern mit einem riesigen Pickel bestraft hat.
      Bei der Gesichtspflege ist mir wichtig, dass sie mild und gut verträglich ist. Sie sollte nicht zu stark riechen und natürlich ökologisch korrekt hergestellt sein.
      Über dieses Luxus-Pflegeset würde ich mich wahnsinnig freuen.
    • Jelena sagt:

      Mir ist vor allem die Verträglichkeit wichtig. Sie muss meiner Haut gut tun und darf weder Unreinheiten noch Rötungen etc. verursachen.
    • eve sagt:

      kein spass ich sitze seit 1 Jahr beim Hausarzt wegen irritierender haut im Gesicht ich habe jetzt dazugelernt und mein leben umgestellt: Alkohol, Nikotin, stress alles reduziert bzw. gegen 0 gefahren. Das Gesicht wird gereinigt mit warmen Wasser und einem weichen Handtuch (damit das Gesicht nicht noch zusätzlich gereizt wird) und einer Feuchtigkeitspflege aufgelegt, die die Haut nicht durch chemischen Inhaltsstoffe reizen. Sehr gut sind die bekannten marken aven, roche posay die oben genannten Marke kenne ich allerdings nicht ! Ich wollte mir aber schon vergangener Woche meine Pflegeprodukte nachbestellen von röche posay da sie mir zur Neige gegangen sind sollte ich aber hier gewinnen dann würde ich liebend wirklich sehr gerne die Produkte ausprobieren, da meine Haut wohl immer wieder mal einen Schub bekommt und ich mich auch jetzt daran gewöhnt habe dennoch bin ich daran interessiert die Schübe so schnell wie möglich auch wieder in den Griff zu bekommen und sollten die Produkte meine übertreffen hat sie einen neuen Kunden gewönnen.
    • Sarah sagt:

      wichtig ist eine gute Ernährung, viel Wasser und Tee, frische Luft und eine gute Reinigung am Ende des Tages. Ich nehme nur Gesichtswasser ohne Alkohol damit die Haut nicht zu stark belastet wird 🙂 Dann ist schon mal das meiste geschafft und nur manchmal eine schöne Gesichtsmaske dazu 😉
    • Katherina sagt:

      Meine Gesichtspflege muss zu meinem Hauttyp passen. Sie muss reichhaltig und gut verträglich sein. Ich verwende meist Naturkosmetik
    • Marion sagt:

      Ehrlich gesagt ds Design. In meinem Bad ist sonst alles "perfekt", da darf die Pflege nicht meine ganze "Kunst" zerstören 😉
    • Susanne sagt:

      Ich lege sehr viel Wert auf meine Gesichtspflege. Von daher darf es dann auch schon mal ein etwas teueres Produkt sein, wenn es meiner Haut gut tut und ich damit zufrieden bin. Ich probiere auch gern neue Produkte aus.
    • Annika sagt:

      Besonders wichtig ist, dass ich eine Pflege gut vertrage. Ich bin sehr sehr sehr empfindlich und reagiere auf so gut wie alles, darum regiert bei mir momentan auch die Naturkosmetik - das funktioniert nämlich 🙂
    • Manuela sagt:

      Da ich mich in diesem Jahr KOMPLETT umgestellt habe (was gar nicht so einfach war) und nur noch Naturkosmetik benutze, vom Shampoo über Zahncreme, Make-up, Deo und Bodylotion, sind mir die Inhaltstoffe am wichtigsten. Aber das tolle ist, meiner Erfahrung nach riecht Naturkosmetik oft richtig gut und es wirkt, meine Haut sah nie besser aus! Da ich aber trotz Naturkosmetik Beauty-Junkie geblieben bin, würde ich waahnsinnig gerne mal wieder was neues testen!
    • Karin Kilg sagt:

      Tolle Produkte..gern dabei und geteilt für alle
    • Simone Förderer sagt:

      Kosmetik muss für mich vor allem hautverträglich und gut sein ohne zu spannen oder zu jucken.
    • Lydia sagt:

      ich achte darauf das es ohne Tierversuche produziert wird und hautverträglich ist
    • Paula sagt:

      ich würde mir das Set für meine Freundin wünschen ich selbst vetrage kaum Cremes etc. nur die die ich mir aus der Apotheke anrühren lasse
    • Isabel sagt:

      Das die Kosmetik für empfindliche Haut geeignet ist, bei zu vielen Zusatzstoffen bekomme ich Ausschlag. Und leider sind die guten Produkte immer sehr teuer 🙁
    • sandra sagt:

      mir ist bei gesichtspflege wichtig, dass die produkte halten, was sie versprechen.
    • Nadine Schopohl sagt:

      hallo

      mir ist wichtig das sie meine Haut gut pflegt und gut riecht.und auch hält was sie verspricht.


      Gruss

      Nadine


    • Hanna sagt:

      Bei meiner "divenhaften" Gesichtshaut ist mir vor allem wichtig, dass ich danach keine roten Quaddeln, Pickel oder sonstige Rötungen und Irritationen habe....es soll sich einfach geschmeidig, weich und frisch anfühlen und dazu noch gut riechen: perfekt!

      Würde mich sehr freuen 🙂


      Liebe Grüße

      Hanna


    • Anne sagt:

      Leichtigkeit und Sicherheit... Ich möchte nicht glänzen wie eine Speckschwarte, mich aber genauso darauf verlassen können, dass einem nicht das halbe Gesicht im Laufe des Tages abbröckelt...
    • mikolka sylvia sagt:

      leicht aufzutragen, nicht zu fettig und ein angenehmes gefühl im gesicht haben, ein guter durft ist auch wichtig
    • Nina sagt:

      Es darf nicht fetten.. und die Haut muss danach weich wie ein Babypopo sein 🙂
    • Birgit Wulf sagt:

      feuchtigkeitsspendend, gute Konsistenz, toller Geruch
    • sagt:

      Und die Männer ?
    • Steffi sagt:

      Besonders wichtig finde ich das Auftrage-Gefühl. Es sollte sich schön verteilen und angenehm riechen. Ich liebe es meine Haut mit schönen Cremes und Masken zu verwöhnen. Danach fühle ich mich immer wie neu geboren 😉
    • Wiebke sagt:

      Da ich auch eine Problemhaut habe, die nicht mit jeder Pflegeserie zurechtkommt, sollte die Gesichtspflege für mich besonders natürlich sein, eine leichte Konsistenz haben und ohne Duft-und Konservierungsstoffe sein, dabei aber nicht stinken 😉
    • Doris sagt:

      Sie muss funktionieren! Sie soll mich so hübsch wie moglich machen! 🙂

      Sie soll zart zu meiner Haut sein, leicht aufzutragen sein, lecker riechen und ohne Farb- und Konservierungstoffe hergestellt worden sein. Toll ist es ausserdem, wenn die Verpackung, Dosen und Flaeschchen ein schönes Design haben.

      Aber hauptsaechlich sollte meine Gesichtsoflege funktionieren und meine ersten kleinen Fältchen verschwinden lassen!

      (Man koennte auch sagen, ich suche eine Zaubertinktur.)


    • julia sagt:

      mir ist wichtig, dass die duftstoffe nicht zu aggressiv sind und die haut nach dem auftragen nicht glänzt
    • Stefanie sagt:

      hochwertige Inhaltsstoffe, gute Verträglichkeit, eine Creme muss bei mir außerdem schnell einziehen und ich darf hinterher nicht aussehen wie frisch mit ner Speckschwarte eingeschmiert 🙂
    • Christian K sagt:

      einfache verwendbarkeit des Produktes
    • Gabo sagt:

      am liebsten mit ätherischen Ölen angereichert, frei von Konservierungsmitteln, - also am besten gleich selbstgemacht
    • Anna sagt:

      Bei meiner Problemhaut ist mir wichtig, dass Gesichtspflegeprodukte nicht komedogen sind und z.B. keine Paraffine enthalten. Sie sollten ausreichend Feuchtigkeit spenden und nicht zu aggressiv sein, aber Unreinheiten vorbeugen. Ich bin wohl eine schwierige Kundin...
    • Nicole sagt:

      Mir sind eine gute Versorgung mit Feuchtigkeit und hochwertige Inhaltsstoffe wichtig. Di eigentliche Hauptsache ist aber, das die Pflege zu meiner Haut passt.
    • Ella sagt:

      Dass sie mit meiner sehr komplizierten Haut klarkommt... das schafft aber kaum eine..
    • SandraS sagt:

      Vor allem, dass meine Haut sich wohlfühlt. In der Regel brauch ich dann gar nicht mehr auf die Inhaltsstofe zu schauen, wenn zuviel Chemie drin ist, krieg ich Ausschlag und trockene Stellen.
    • ille* sagt:

      BIO - logisch!
    • Sonja sagt:

      Bei mir geht die Nase vor. Ich habe das Gefühl meine Haut und meine Nase bilden eine Einheit 😉

      Wenn die Nase ja sagt, mag es auch mein Gesicht.


    • Dagmar sagt:

      Die Haut muss atmen können - also bitte keinen Kleister, keinen Fettspachtel und kein Parfümgestank. Und wenn es die Augen nicht reizt, dann freuen die sich gleich doppelt - über einen klaren Blick und epflegte Aussichten auf gepflegte Ansichten 🙂
    • Ramona sagt:

      Sie sollte den ganzen Tag über Feuchtigkeit spenden und die Haut nicht reizen!
    • Sandra sagt:

      es sollte gut verträglich sein und gut duften
    • Ada sagt:

      Ich muss sagen - weniger ist mehr! Eine gute Reinungung und eine gute Creme reichen vollkommen für den jeden-Tag-Gebrauch, aber ab und zu finde ich es auch klasse, mich total zu verwöhnen mit tausend Fläschchen und Wässerchen. Darum wäre dieses Kit perfekt für den Tag vor Weihnachten!! Tausend Dank! 🙂
    • Jenni sagt:

      Dass sie meine sehr empfindliche Haut nicht irritiert!
    • judit sagt:

      ich habe Mischhaut, daher darf die Pflege nicht zu reichhaltig sein
    • Liane sagt:

      das ich sie vetrage da ich empfindliche Haut habe, diese Marke würde ich gerne gewinnen um zu testen
    • Liane sagt:

      Sorry kleiner Fehler beim Eintrag der Mailadresse
    • Irene sagt:

      1. nicht komedogen

      2. rückfettend ohne einen Fettfilme zu hinterlassen - Feuchtigkeit hab ich genug

      3. nicht irritierend (auch ich zähle zu den Sensibelchen)

      4. möglichst alkoholfrei

      5. gute Incis


      Sollten dann Duft, Konsistenz, Verpackung und Preis auch noch stimmen... oje: Wunschdenken 🙂
    • Sarah Müller sagt:

      günstig und gute Qualität
    • Michael Roy sagt:

      Pflegende Wirkstoffe