Karls Billig-Linie: Muss die umhauen?

Wir hatten im Oktober bereits angekündigt, dass Karl Lagerfeld mit einer Kollektion Karl seine Idee der Maastige Kollektion umsetzt, also Designermode für den kleinen Geldbeutel. net-a-porter hat ein paar Vorabviews online gestellt. Guckt selbst und urteilt.
Die Antwort ist nein und das Drama, das net-a-porter, da gerade um die Linie veranstaltet, ist kindisch. Das Beste an dem ganzen Gedönse ist die Reporterin.
httpv://www.youtube.com/watch?v=sabjmAv1cOo
Die ist geil geschminkt und dieser rote Umhang, dicker Pulli, Cape oder was auch immer das ist, ist der Wahnsinn? Wo gibt es bitte das zu kaufen? Karl, kannste mal helfen?
Fotos: Screenshots net-a-porter
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Fräulein Mini sagt:

    Hahaha! 😀 Genialer Beitrag.

    Irgendwie hab ich mir von seiner Kollektion auch mehr erhofft.


  • Doris sagt:

    Nein...die Kollektion haut einen ganz sicher nicht um. Schade.
  • MAYAROSA sagt:

    Grässlich... Aber der rote Umhang oder Cape oder was ever is wirklich super...
  • Paula sagt:

    Also ich finde die separaten Krägen echt süß! Im Moment bin ich sowieso auf de Kragen-Trip. 🙂
  • Delia sagt:

    Das ist irgendwie so Topshop mässig... ich hab mich das ein bisschen zeitloser und schöner vorgestellt... schade! Die idee war doch so gut...