Modepilot-Adventskalender: 7. Türchen

7. Dezember 2011. Das siebte Türchen ist offen.
Heute gibt es zu gewinnen: Herren-Kosmetik
1. Kiehl's Facial Fuel Transformer
Das Feuchtigkeitsgel bekämpft erste Zeichen der Hautalterung, ist ohne Parabene, Duft- und Farbstoffe. Hauptinhaltsstoffe: Squalane und Vitamin E. Facial-Fuel Transformer sorgt bei Anwendung für ein verändertes Hautbild und bekämpft dabei die Zeichen der Alterung wie Rauheit, ungleichmäßige Hautfarbe und mangelnde Straffheit. Die Formel ohne Paraben, Duftstoffe und Farbstoffe verbesserte im klinischen Nachweis in nur 4 Wochen Glätte und Farbbild der Haut insgesamt, ohne zu fetten oder zu beschweren.
2.  Kiehl's Facial Fuel Energizing Wash
Dieses Waschfluid befreit gründlich von Schmutz, überschüssigen Fett und Unreinheiten. Belebt müde und abgespannte Haut und eignet sich für normale, Mischhaut und leicht ölige Haut. Hauotinhaltsstoffe: Koffein und Menthol. Dieses vitaminhaltige, vitalisierende Reinigungsgel befreit die Haut gründlich von Schmutz, überschüssigem Fett und Unreinheiten ohne sie dabei auszutrocknen. Die Haut fühlt sich belebt und gepflegt an.
Herzlichen Dank an Kiehl's Deutschland, die uns die Produkte freundlicherweise zur Verfügung stellten.
Wer gewinnen will, muss uns nur diese Frage beantworten:
Wieviele Minuten braucht Ihr (teilnehmenden Männer oder die männlichen Freunde) morgens im Bad?
Die Verlosung läuft bis heute abend um 24 Uhr. Die Gewinner werden morgen hier auf dem Blog bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  Viel Glück.
Illu: Sandra Lajain
Fotos: PR
Photo Credit:

Kommentare

  • Hanna sagt:

    Haha genau das richtige für meinen Schatz, "die Zeichen der Zeit "... 😉 Er braucht ca. 20min, wobei er gerne auch zähneputzend, eincremend etc durch die ganze Wohnung läuft 🙂
  • Johanna sagt:

    Mein Bruder könnte das mal vertragen, dem setzt das Studentenleben ein bisschen zu...also so 20-30 Minuten braucht er, mit Haare machen und so..
  • Darma Kesuma sagt:

    Hemmm, ich brauche ca. 15 Min wenn es schnell gehen sollte, und das doppelte also 30 Min wenn ich viel Zeit habe (dann ist das alles gemacht...LOL)
  • Mario sagt:

    Ich bin zwar Italiener, aber da ich schon sehr viele Jahre in Deutschland lebe brauche ich nicht so viel Zeit im Bad wie Cavaliere Silvio Berlusconi. Duschen, rasieren, Haare trocknen, eincremen. 10 Minuten. Und dabei sehe ich auch noch besser aus :)))
  • Fitti sagt:

    Das mit der Zeit ist ja relativ. Als Langduscher brauche ich schon ne halbe Stunde, also immer noch weniger als meine liebe Frau!
  • Steff sagt:

    Wenn es schnell gehen muss, sind es 10 Minuten. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, kann es schon einmal eine halbe Stunde sein.
  • Stefanie Reinhold sagt:

    18 min würde ich sagen
  • Susan sagt:

    Ich gehe immer als erste, vor meinem Freund, ins Badezimmer. Wenn ich nach (für ihn) gefühlten 5 Stunden das Bad verlasse, stürmt er hinein und ich ziehe mich an. Während ich dann meinen zweiten Strumpf anziehe, flitzt er schon wieder frisch geduscht durch die Wohnung und verbreitet Hektik. Ich wünschte, er würde etwas länger brauchen...
  • Der Sheriff sagt:

    Ich habe mal eben gestoppt, tagesaktuell und unparteisch:

    - 10 Sekunden zum Ausziehen

    - 1 Minute zur kritischen Begutachtung im Spiegel wie es um die körperliche Form steht (Augenringe, Ringe auf den Augenringen, Fettpolsterung, Behaarungspegel, Bizepsposing etc.)

    - 12 Sekunden bis das Ergebnis von der Waage zunichte gemacht oder aber auch mal zur Abwechslung bestätigt wird

    - 4 Minuten für den Gang zur Dusche, Vorhangzuziehen, Entscheidung ob warm oder warm-kalt-warm-kalt geduscht wird, Wahl zwischen Duschgel und Peeling-Gel mit Kiwiduft meiner Freundin, Erreichen der optimalen Wassertemperatur (irgendwo bei weicheiwarm und kurz vor nur-für-Harte), Anduschen (danach brav das Wasser aus), Eincremen, Abduschen

    - 1 Minute zur Trockenlegung mit seperaten Handtüchern für Kopf und Körper

    - 1 Minute für das Bürsten des Haupthaars zur Stimulierung der Haarwurzeln

    - weitere Minute fürs Auftragen von Feuchtigkeitsfluid (m. Vitamin E + Tee-Extrakt) und Deo-Creme mit 24h-Std.-Formel

    - 2 Minuten fürs Haareföhnen

    - danach kurze Pause, Anziehen ist angesagt, da das aber außerhalb des Bads geschieht, zähle ich die Zeit nicht mit

    - Rückkehr ins Bad und anschließendes Finish der Haare ca. 1 Minute


    Macht insgesamt: 11:22 Min. Wow ... Schnappszahl ... Na dann, ich nehm nen doppelten Kiehl's ^^)
  • Christin sagt:

    mein schatz schafft es, wenn es schnell gehen muss in 10 min, aber wenn er sich zeit lässt und sich noch rasiert und so, dann hält er sich auch gerne mal bis zu 1h im bad auf
  • Janina sagt:

    mein Mann braucht ca. 30 min. - kann aber auch mal länger dauern mit föhnen und rasieren und allem drum und dran...
  • Birthe sagt:

    Ein perfektes Weihnachtsgeschenk! Hoffentlich verkürzt sich dann die Badzeit von 45 min 😉
  • Sabrina sagt:

    Viel zu lange! Sagen wir so: Wenn ich mit dem Schminken fertig bin, muss ich mich durch tausende Parfums, Cremes und Duschgels wühlen, um die Badezimmertür zu finden...
  • Bastian Fiebig sagt:

    Normalerweise 20 Minuten. mit Rasieren sind es dann auch gerne mal 30 Minuten
  • Maria sagt:

    Es kommt immer drauf an, ob es nur zur Arbeit geht oder etwas Besonderes vorsteht. Nur für die Arbeit sind es mit Zähne putzen und pipapo rund 15-20 Min. Für besondere Anlässe muss ich mich mit meinem Schminkkram aus dem Bad verziehen und bin dann schneller fertig als er. Wenn ich eine Zahl nennen muss: 1 Stunde, manchmal 1,5 Stunden, wenn die Haare nicht richtig sitzen... hust,hust...
  • malena sagt:

    der braucht nicht lange aber deswegen weil er gar keine pflegeprodukte ausser seife hat. kann er gut gebrauchen
  • Karlheinz sagt:

    Also ich brauche mit Zähneputzen, duschen, Haare Stylen, rasieren, Hautpflege ca. 30 Minuten.
  • Cru sagt:

    ... schätzungsweise 14 Minuten, wenn ich nicht gerade unter der Dusche eingeschlafen bin. Also mehr als genug Zeit für etwas weitere Pflege :)!
  • Stephan sagt:

    Ich brauche ca. 15 Minuten. Zähne putzen, duschen, eincreme, Haare machen. Fertig!
  • Sarah Tauber sagt:

    Mein Freund braucht morgens im schnitt zwischen 15-20 min 😀 kommt darauf an.
  • Kevin sagt:

    Ich bin in 15 bis 20 Minuten durch ... Duschen, Zähne putzen, eincremen, Haare stylen, Duft auflegen - fertig. 🙂
  • Lena sagt:

    Mein Mann braucht gefühlte Ewigkeiten - ich verstehe noch immer nicht wieso man sich 5 cm Haare föhnen muss..hinter dieses Geheimnis werde ich wohl nie kommen 😉
  • bubblz sagt:

    Darling braucht 20-30 Minuten zum Duschen, Haare stylen UND die peinlichsten Lieder aller Zeiten zu hören ... da wart ich doch gern.
  • bubblz sagt:

    Darling braucht 20-30 Minuten zum Duschen, Haare stylen UND die peinlichsten Lieder aller Zeiten zu hören … da wart ich doch gern.
  • eg sagt:

    Eine halbe Stunde. 29,5 min davon sitzt er in der Badewanne, dann geht alles ganz schnell. Das Badezimmer gleich dananach einer Dampfsauna!
  • Nikella's Husband sagt:

    Not more than 7 minutes. I shower, shave and brush my teeth. Once a week I buzz my head which only takes about 5 minutes. My wife tries to get me to use her lotions but there is no way I will walk around smelling like roses and lilacs.
  • ille* sagt:

    'Er' braucht LAAAANGE wenn duschen, cremen, Zahnkomplettreinigung mit unter Gebrauch von 4 Items, professonalisierte Nass-Haupthaarrasur, und ausgiebiges Betrachten inclusive ist.
    'Er' braucht GAR KEINE Zeit, wenn er schnell in den 'OnePiece' springt um das Auto umzuparken.
    'Er' BEICHTET mir, wenn er allein ist, dann doch immer wieder sich an meinen Cremes etc. vergriffen zu haben.
    Das SCHLIMME: Ich werde am kommenden Geburtstag, der die nächste Null beinhaltet, nicht partizipieren können, da mich derzeit im afrikanischen Ausland befinde, um an meiner 'Karriere' zu feilen.
    Das SCHÖNE: Eine Gabe, gegen die Zeichen der Zeit, das ihn zugleich an seinem Ehrentag trotz meiner Abwesenheit aufheitert und dazu führt, dass er gewisse DInge in meinem Regal stehen lässt, wäre wunderbar.
  • Nama sagt:

    Im morgendlichen Wettlauf gegen die Zeit (sich selbst fertig machen, Kind windeln + anziehen, frühstücken, unter großem Geschrei Kind in Schneeanzug, Mütze, Schal und Handschuhe stecken) braucht mein Mann 5 Minuten im Bad: 3 min. Zähneputzen + 2 min. Gesicht waschen, eincremen und Haare kämmen. Da ich sechmal so lange brauche, ergänzen wir uns gut. 🙂
    Früher hat er sich das Eincremen ganz gespart, aber seit einiger Zeit spannt die Haut doch mal und verlangt nach Pflege. Momentan gibt es aber nur eine ganz einfache Feuchtigkeitscreme aus der Drogerie. Die Kiehl's-Produkte unterm Weihnachtsbaum wären da echter Luxus. Hätte er sich aber auch verdient!
  • Monika sagt:

    Viel zu kurz! Mit der Begründung "Frauen brauch ja immer länger" werde ich immer als erste unter die Dusche geshickt. Habe mich am Anfang darüber noch sehr gefreut, denn meine Logik war ja: ha!, ich werde nur 5 Min unter der Dusche bleiben, und somit ihm zeigen, dass ich zu den super coolen "Ich brauch gar nicht so lange im Bad, denn ich bin natürlich schön"-Frauen gehöre und - während er sich im Bad hübsch macht - hole ich die verlorene Zeit nach. Denn als firschverliebte Frau, möchte ich natürlich frisch eingecremt und mit perfekten Augenaufschlag (und seien wir mal ehrlich, der ist nur mit harter Arbeit und einer perfekten Wimperntusche hinzukriegen) ihn wieder im Zimmer "empfangen". Es hat nicht lange gedauert, bis ich feststellen musste, dass ich dafür ganze 2,5 Minuten habe! Der Man ist ein Supertalent im Schnellduschen... Und seine perfekt sitzende Mähne braucht auch gar nicht so lange, wie es aussieht... So erwischt er mich immer entweder beim hastigen eincremen, beim etwas unbeholfenen Anziehen vom BH (ehrlich, kriegt es eine von Euch elegant hin? Denn einen BH kann man nur "schön" ausziehen (im Gegenteil zur Strumphose - man kan eine Dita Von Teese Nummer beim anziehen machen, aber wenn man aus den Dingern raus muss, sieht alles ganz anders aus...)) oder nur mit einem geschminkten Auge... Kiehl’s wäre damit nicht nur ein perfekter erster Weihnachtsgeschenk, sondern würde mir noch so lebenswichtige 5 Minuten Zeit am Morgen schenken!
  • O sagt:

    So 12 Minuten ohne Rasieren und 17 mit 🙂
  • KMiles sagt:

    Ich würde sagen mit Zigarette und Käffchen und dann aus der Haustüre raus ca 30 Minuten 🙂 duschen tue ich jeden Tag genau 5 Minuten - gucke dabei auch tatsächlich auf die Uhr...sonst würde ich stundenlang unter der Dusche stehen ^^
  • ElkeH sagt:

    Meine 4 Männer brauchen jeder so etwa 30 Minuten im Bad.
  • Claudia sagt:

    Maximal 20 Minuten. Gerne mit meinem teuren Duschgel, weil er es wieder mal nicht geschafft hat, seines nachzukaufen - was im Regelfall ich dann irgendwann mache... Das heutige Geschenk würde also uns beiden eine Freude machen 🙂
  • Markus sagt:

    Da ich doch zugegebenermaßen etwas eitel bin, brauch ich im Bad schon 1 Stunde.

    Vor allem müssen meine Haare passen und die style ich dann öfter mal um, bis es so ist, wie ich es mag.


  • steffen sagt:

    im normalen Alltag reichen mir 15 min, am WE mit ausgiebig Duschen gerne länger....
  • Blumenjunge sagt:

    Ich wundere mich, wie manche hier auf 10 Minuten kommen können?! Duschen, rasieren, Zähne putzen, Gesichtscreme, Haarstyling u.s.w. - also unter 30 Minuten läuft irgendwie nichts?! Dafür stehe ich auch gerne früher auf! 🙂
  • Daniel sagt:

    Ich brauche ca. 45 Minuten mit meinem kompletten Pflegeprogramm.
    Duschen, Rasieren, Eincremen, Zähne putzen, Haare Stylen und Parfüm aufsprühen.
  • Tanzgirl sagt:

    Mein Freund braucht ewig!! 15 Minuten Duschen & Haare waschen, rasieren, Gesichtsreinigung & -pflege, Gel in die Haare ... also mindestens 30 Minuten, wenn nicht länger !!
  • Heike Schrimpf sagt:

    Mein Mann braucht ca. 20 Minuten, ich ca. 30 Minuten im Bad!
  • elfejenn sagt:

    30 Min 🙂
  • Selma sagt:

    Also mein Bruder ist da ein ziemlicher Genieser was Bad und Pflege betrifft. Unter einer halben Stunde rein im Bad geht da nichts!
  • Natalie sagt:

    Nach allmorgendlichem Wecker-Gesnooze und nachdem ich als erste unter der Dusche war (verschlafen-männlicher Kommentar in der Diskussion, wer länger liegen bleiben darf: "Du brauchst ja eh immer länger") schafft er es in ca. 25 Minuten. Nicht ohne sämtliche meiner Pflegeartikel verwendet zu haben (*Schäum* *Seif* *Schrubb* *Crem*). Und es wird sich natürlich KEINE Gesichtspflege angeschafft, weil er ja ein echter Kerl ist und keine braucht. Dafür dann aber gern beherzt in meine Creme-Tiegel gegriffen, weil es "nach dem Rasieren grad so spannt". Noch Fragen? Bitte, bitte macht dem morgendlichen Dramolett in drei Akten ein Ende und lasst mich gewinnen! 😉
  • c sagt:

    Mit der Dusche sinds 30 minuten ohne die Dusche komm ich trotzdem auf meine 19-21 Minuten 🙂 Aber die sind es wert 🙂 Und mit Kiehl's hätt ich bestimmt noch mehr spass in dieser Zeit.
  • Paul sagt:

    Nachdem meine Freundin meinen geburtstag am Donnerstag vergessen hat, wäre das jetzt ein schönes Trostgeschenk 🙂

    Ich brauche 10 Minuten, Dusche morgen allerdings auch nicht sondern mache das abends, denn so viel besser kann ich gar nicht aussehen als das es die wertvollen Minuten Schlafverlust aufwiegen könnte! So ein Fuel Transformer könnte da allerdings noch was reißen...


  • Bianka D. sagt:

    Mein Mann braucht ca. 25 Min bis er mal fertig ist
  • Nadine sagt:

    Das geht ratz-fatz morgens im Bad: Duschen, trocknen, Zähneputzen, fertig. Sagen wir, 10 Minuten.
  • Katja sagt:

    60 Minuten. Viel zu lang, aber man wird ja auch nicht jünger. 🙂
  • Birgit Wulf sagt:

    15-25 min je nachdem ob er sichrasieren muss oder nicht
  • Nadine sagt:

    ca. 15 Minuten. Mein Mann ist immer schön und braucht nicht zuviel Restaurationsarbeiten an sich machen.
  • Hai-Yen sagt:

    Ich brauche maximal eine halbe Stunde.

    Bin hier jetzt aber kein Mann 😀


    Möcht das gerne für meinen Vater gewinnen.

    Bräuchte da noch ein Weihnachtsgeschenk haha


  • SandraS sagt:

    Mein Freund braucht um die 15 Minuten, was ich sehr bewundere
  • Horst sagt:

    20 Minuten, incl. Zähneputzen, Duschen, Abtrocknen, Eincremen und vorm Spiegel Olivia Newton-John's "Let's Get Physical" singen
  • Kathie sagt:

    Alles in allem so 30 Minuten, wobei die Hälfte wohl fürs Duschen drauf gehen ... 😉
  • Katsura sagt:

    Mein Freund braucht nie mehr als 10 minuten. So kann er laenger schlafen..

    🙂