Modepilot testet und verlost: Visionnaire von Lancôme

Wie bereits letzte Woche angekündigt, teste ich gerade neue High-Science-Pflege-Produkte. Hier kommt mein Test zum Produkt Visionnaire (LR 2412 4%) von Lancôme. Erstmal zum Namen: Abgesehen von diesem komischen Zusatz LR2412 4 %, den nur Insider verstehen (LR2412 ist die Kennzeichnung des neuen Moleküls und es sind 4% davon in dem Produkt enthalten, was schon viel ist) finde ich den Namen gelungen, weil er den Nagel auf dem Kopf trifft. Denn Visionnaire arbeitet mit einem neuen Molekül und neue Moleküle gibt es meist nur alle 10 Jahre mal. Das ist also schon was ganz außergewöhnliches.
Dieses neue Molekül hat die L'Oreal Forschung gefunden, bzw. entwickelt und es soll wahre Wunder bewirken: weniger Falten, weniger Rötungen, weniger Altersflecken, feinere Poren und das alles ohne unschöne Nebeneffekte, wie Hautreizungen. Klingt wie ein Überraschungs-Ei nach dem Motto: alle unsere Wünsche an die Schönheit werden auf einmal erfüllt. Und wie geht das? Das lasse ich mal Véronique Délvigne von der Lancôme Forschung in einem Interview mit mir erklären:
Modepilot: Die Natur stand Pate für eine neue Pflege Visionnaire. Inwiefern?
Delvigne: Die außergewöhnliche Selbstheilungsfähigkeit von Pflanzen gab die Inspiration für unsere Forschung. Wird zum Beispiel das Blatt eines Baumes beschädigt, produziert die Pflanze ein Signalmolekül, die Jasmonsäure. Sie stellt eine gute Heilung sicher und macht das Blatt gegen neue Angriffe resistenter.
Haben Sie diesen natürlichen Wirkstoff in eine Creme packen können?
Nein, es gibt diese Jasmonsäure in der Natur nur in sehr geringen Mengen. Wir hätten sehr viele Pflanzen vernichten müssen, um ausreichend Material zu bekommen. Wir haben  deshalb im Labor eine Gruppe von 20 Molekülen synthetisch hergestellt und jedes einzelne auf seine Wirkweise getestet. Ziel war, mehrere Probleme auf einmal zu lösen, wie z.B. Hautrötungen plus Falten. Das Molekül mit der wissenschaftlichen Nummer LR 2412 lieferte nach vielen Tests die meisten Resultate. Es kann Falten verringern, Poren verfeinern, Flecken und Hautrötungen verringern und es wirkt direkt auf verschiedene Hautschichten. Wir waren selbst überrascht, was dieses Molekül alles kann.
Können andere Moleküle, die in der Kosmetik verwendet werden, das nicht?
Nein, nach unserem Wissensstand ist dieser globale Effekt eines einzigen Moleküls total neu. Normalerweise sind mehrere, verschiedene Inhaltsstoffe nötig, um diese vielen Reaktions-Prozesse in Ganz zu setzen: Man braucht einen oder mehrere Inhaltsstoffe, um Effekte auf der Epidermis, und oft sehr viele andere Inhaltsstoffe, um Effekte auf der Hornhaut zu erzielen, wo keine lebenden Zellen mehr existieren und daher die Interaktion sehr schwierig ist. Das Molekül LR2412 jedoch wirkt auf beides. Wir meinen daher, dass wir mit dieser Entdeckung am Anfang einer neuen Generation von Molekülen stehen, die globale Effekte erzeugen können.
Warum ist es denn so wichtig, dass ein einziges Molekül so viel kann?
Die Anspruchshaltung der Konsumentinnen hat eine völlig neue Richtung – insbesondere im Anti-Aging – eingeschlagen. Frauen wollen heute nicht nur weniger Falten, sondern eine global schönere Haut: feinporig, leuchtend, ebenmäßig. Um diese Effekte zu erreichen, kombinieren die einen mehrere Cremes, Fluids und Masken. Die anderen jedoch wollen ein einziges Produkt, das alles kann. Beide Konsumenten-Gruppen werden mit Visionnaire befriedigt. Man kann das Produkt alleine benutzen oder es mit anderen Produkten, wie einer Creme gegen trockene Haut oder einem Gen-Fluid kombinieren.
Riskiert man in diesem Fall keine negativen Interaktionen?
Nein, die Cremes und Fluids funktionieren alle nach verschiedenen Mechanismen. Es gibt weder eine Interaktion noch einen Wettbewerb untereinander. Es laufen einfach verschiedene biologische Prozesse ab. Die Biologie agiert dermaßen komplex, dass unser größtes Problem bis dato ist, den richtigen Schalthebel zu finden, der die besten Effekte erzielt.
Die Wirksamkeit von LR2412 wird mit dem Goldstandard in der Anti-Aging-Pflege, dem Retinol, verglichen.
Das stimmt. Die Effekte auf die Regeneration der Epidermis sind sehr ähnlich. Jedoch hat Retinol zwei Nachteile gegenüber dem Molekül LR2412. Retinol wirkt nur auf den unteren Hautschichten und liefert somit keine positiven Effekte auf die Hornhaut. Und es verändert den Differenzierungsprozess der Epidermis, der Nebeneffekte auslöst. Viele Frauen vertragen daher keine Retinol-Cremes. LR2412 verändert den Prozess nicht und hat daher eine sehr hohe Verträglichkeit. Das war für uns einer der wichtigsten Aspekte in der Forschung und deswegen hat es auch solange, mehr als 10 Jahre, gedauert, bis wir zu Ergebnissen kamen.
Zum ersten Mal in der Vermarktung eines neuen Kosmetikproduktes geben Sie den Umweltfaktor E an, der als Maß dient für die erzeugte Abfallmenge bei der Produktion eines Produktes. Warum?
Die Inspiration für diese Pflege kommt auf der Pflanzenwelt, aber die Herstellung dieses neuen Moleküls erfolgt über einen synthetischen Prozess. Die Philosophie der „grünen Chemie“ besteht darin, möglichst sauber zu produzieren. Das ist uns hier gelungen. Das Molekül wird in einem einzigen Bearbeitungsprozess erzeugt und dadurch wird die Abfallmenge gering gehalten. Der Umweltfaktor beträgt 1, das bedeutet ein Kilo Abfall für ein Kilo des finalen Produktes. Bei vielen anderen Produkten liegt dieser Wert bei 30 und mehr. Für uns war es sehr wichtig, Visionaire möglichst umweltfreundlich herzustellen. In Zukunft wollen wir bei unserer Forschung weiter in diese Richtung gehen.
So, das klingt ja gut, aber ich glaube wie immer nur, was ich selbst getestet habe. Vorweg möchte ich sagen, dass ich KEINE Retinolcremes benutzen kann, denn ich reagiere sofort. Bei Visionnaire hatte ich keinerlei Reaktionen feststellen können. Das war schon mal mein erster Pluspunkt. Das Fluid riecht angenehm und dezent und lässt sich wunderbar auf der Haut verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt keine Spuren. Kommen wir wieder zu meiner Hardcore-Test-Zone, der Menstruations-Pickel-Epidemie an meiner Kinn- und Mundpartie. So und nun glaubt es oder nicht: Nach einer Woche waren alle meine Pickel weg und sogar die Restnarben hatten sich verbessert.
Ich glaube, ich muss nicht groß weiterreden: Ich bin zu 100% überzeugt von diesem Produkt und kann es nur empfehlen. Ich hatte das Produkt bereits im Sommer testen dürfen und habe inzwischen sogar eine Tube nachgekauft (30 ml, Preis 84,50 Euro, z.B. bei Douglas). Für warme Temperaturen ist das Fluid Visionnaire auch absolut ausreichend, man braucht keine weitere Pflegecreme.
So und weil ich so begeistert bin, habe ich bei Lancôme angerufen und gefragt, ob wir hier 3 Visionnaire verlosen dürfen.
Also, macht mit und testet selbst: Einsendeschluss Eurer Bewerbungen (diesmal lasse ich Euch freie Hand in der Thematik, wie immer gewinnen die besten Kommentare) ist Mittwoch abend 24 Uhr am 23.11.2011.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Ich freue mich auf Eure Antworten.
Foto: PR
Photo Credit: false

Kommentare

  • Claudia sagt:

    Gönne mir selten gute Pflege für mein Gesicht (leider). So sehe ich auch in letzter Zeit schlecht und träge im Gesicht aus. Habe aber auch immer meine Probleme mit Gesichtscremes,wie Schwitzen unter der Haut starke Rötungen und leichtes Brennen und daher nie viel gemacht. Dann kam ich an eine Probe von diesem Serum und es machte sich gleich nach kurzer Zeit bemerkbar. Meine Haut wurde frischer und erholte sich schnell. Ich sah nicht mehr so träge aus, sie ist sehr angenehmund der duft wundervoll. Der preis ist hoch, aber es lohnt sich. Man sollte es seiner Haut gönnen.
  • Tanja sagt:

    Ich habe eine Vision:

    meine Mitt-Vierziger-Haut weniger großporig, weniger faltig, weniger gerötet...wär doch zu schön wenn's klappt!

    Merci VISIONNAIRE!


  • michele sagt:

    Mmmh, irgendwie komisch: Bevor dieses Genifique-Serum von Lancome rauskam, hat mich nie etwas von der Marke auch nur im geringsten gethrillt. Zwar hab ichs dann doch (noch) nicht getestet - greife im Zweifelsfall dann doch eher zu Altbewährtem wie Sisley oder MBR - aber dieses Visionaire liest sich ja noch besser (auch mit der lobenden Review). Nun, wenn ichs gewinnen täte, würde ich sicherlich dann doch mal Lancome testen. 🙂
  • deike sagt:

    Wie ja alle wissen, hab ich das Chemie-Labor für Einsteiger von Kosmos zuhause und werd dann die Creme erstmal auf Herz und NIeren testen. Natürlich kriegt ihr dann einen ausführlichen Testbericht zugesendet mit der Molekülanzahl. Und wenn ich dann später einen Molekular-Nobelpreis erhalte sage ich in meiner großen Rede: " DAS habe ich alles nur den Modepiloten zu verdanken, im besonderen natürlich Parisoffice! Vielen Dank!"
    Und unter uns: Den Hauttest werd ich mir sicherlich nicht nehmen lassen, nach der liebevollen und enthusiastischen Beschreibung des Produktes! Da kann man ja nicht anders.... 🙂
  • Katarina sagt:

    ich bin stark angetan von der produktbeschreibung, das klingt ja nach einem wahren wundermittel!

    aber was mich am meisten anspricht (ja ich weiß, es ist total irrational und vielleicht nicht wirklich nachvollziehbar) ist die farbe des flakons.

    sie hat eine wirkung auf mich wie romeo auf julia, wie der tanz auf den pinguin mumble, wie der ring auf gollum, wie der techniker vom fotofix-automaten auf amelie...

    kurz: ich bin fasziniert und würde diese farbe gern jeden tag bei mir zuhause im licht tanzen sehen und dabei spüren, wie meine haut zufrieden lächelt 🙂


  • Nikella sagt:

    Ich habe schon einiges ueber dieses Wunderprodukt gelesen und wollte es mir auch schon kaufen, habe das aber auf die Zeit nach Weihnachten verschoben, da der Preis wirklich nicht ganz ohne ist. Aber nach deinem sehr positiven Erfahrungsbericht werde ich jetzt wohl doch gleich losziehen und mir "Visionaire" kaufen muessen. Meinen Kindern werde ich eine Woche lang Kartoffeln vorsetzen, dann bekomme ich das schon irgendwie hin...

    (Und falls ich gewinne, kommen sie ihr uebliches Bio Obst und Gemuese dazu...:) )


    Danke fuer deinen fantastischen Blog!
  • Katie sagt:

    Ich bin mit 19 Jahren vielleicht dann doch noch ein bisschen zu jung für das Produkt, aber ich würde meiner Mutter gerne eine Freude bereiten, da ich vor zwei Monaten von daheim ausgezogen bin und sie wirklich sehr darunter leidet, dass ich nicht mehr da bin... Sie muss sich jetzt alleine daheim um den Haushalt und meine kleinen Brüder kümmern, da mein Vater ständig in der Welt rumjettet (er kann ja auch nichts dafür, is halt sein Job)... Man sieht ihr leider den Stress in letzter Zeit wirklich an und da wäre das vielleicht eine tolle Lösung...
  • anni sagt:

    Vor zwei Wochen: pfff, was haben die denn da schon wieder für einen Quatsch erfunden...

    Als ich ein Pröbchen in einer Zeitschrift fand: so und jetzt werde ich in einem Selbsttest beweisen, was für ein Quatsch das wirklich ist!

    wenige Tage später: hm, ok, vielleicht nicht gaaaanz so viel Quatsch...

    noch ein paar Tage später: Mist, ich brauch das.

    dann sah ich den Preis.

    Und hier meine einmalige Chance an diesen "Quatsch" ranzukommen 🙂


  • c sagt:

    Ich werd jetzt einfach nicht lange rumtexten sondern einfach sagen. Beauty addictive. Ich probiere alles was sich gut anhört und das hört sich richtig gut an 🙂
  • Lydiii sagt:

    Schon allein die Flache is nen Traum und bei mir hat ein Produkt sowieso schon halb gewonnen, wenn es mein Badezimmer verschönert. Also her damit, als Beauty- und Dekoelement.
  • Lana sagt:

    Im neuen tintenblauen Lancome-Spender herrscht Hektik wie vor einer Modenschau.

    Viele kleine aufgeregte Visionaire-Teilchen warten gespannt auf ihren ersten Einsatz. In ihren prall gefüllten Rucksäcken ruht gut verpackt das neue LR 2412-Molekül. Wie Balsam soll es defekte Hautzellen reparieren, Rötungen mildern, kleine Fältchen retouchieren.

    Wird es eine erfolgreiche Mission werden?

    Wir wünschen es den kleinen Teilchen... und uns auch!

    Liebe Grüße

    Lana


  • jacqueline koppius sagt:

    ▀█▀ ███ █▄▄ █▄▄ •❀.•❤•.¸✿¸.•❤•O

    ich würde gerne gewinnen und testen weil meine haut sehr anspruchsvoll ist und ich imme rnoch nicht rausgefunden habe was ihr eigentlich gut tut....ich würde ausführlich darüber berichten...lg jacky


  • Sophie sagt:

    Statt einer herzerwärmenden und höchstwahrscheinlich sowieso an den Haaren herbei gezogenen Geschichte zeige ich euch was Unterhaltsames

    und hoffe damit in den Genuss zu kommen die Creme auszuprobieren um noch lange wie ein kleiner Wonneproppen auszusehen.


    http://www.youtube.com/watch?v=RKiMXpFePOI
  • Clara sagt:

    meine Haut würde sich freuen
  • milly sagt:

    Useful, helpful, beautiful!!!!

    I just can´t bear,

    not to have Lancome Visionaire.

    <3 <3 <3


  • Sandy sagt:

    Da hat sich L'Oreal aber was getraut:

    Ein neues Wundermittel für die Haut!

    Gibt es diese nicht schon regalweise in der Drogerie?

    Voll mit übel riechender, bedenklicher Chemie?

    Doch Visionaire von Lancóme kommt aus der Natur,

    und lässt mir daher keine Ruhe.

    Ein neuartiges Molekül, da bin ich gespannt,

    ob es meine Hautrötungen verbannt.

    Und dürfte ich es testen - was würde ich mich freuen

    - und würde es sicherlich auch nicht bereuen! 🙂


  • Annika sagt:

    Du, parisoffice? Ich möchte wirklich nicht respektlos sein, aber nur weil das Zeug bei Dir funktioniert heißt das nicht dass es wirklich gut ist... Lasst mich doch bitte testen, ich bin nämlich ein absoluter Härtefall und bis jetzt hat bei meiner garstigen Haut noch nichts geholfen (nicht mal La Prairie, und dafür hab ich sooo lange gespart damals... ) Ich erstatte auch gerne Bericht! 😉
  • surface to air sagt:

    diese neue wundercreme klingt sehr, sehr vielversprechend. 🙂

    ich möchte sie gerne meiner mama als weihnachtsgeschenk schenken. da ich zur zeit ein praktikum mache und kaum geld habe für weihnachtsgeschenke, wäre ich so glücklich meiner mama diese creme schenken zu dürfen.

    sie hat mich immer sehr unterstützt, besonders finanziell bei meinem studium und hat dafür auf einiges verzichtet.


    die creme wäre toll für sie, da sie für ihr alter einer superschöne haut hat, aber dass dieses auch so bleibt wäre eine wundercreme toll.
  • Hanna sagt:

    Meine Haut ist empfindlich, ich habe immer mal wieder Pickel und Rötungen, die ersten Falten sind auch schon da....ich will in der Disco einfach mal wieder nach meinem Ausweis gefragt werden 🙂

    Würde das Wundermittel sehr sehr gerne testen, vielleicht habe ich dann auch endlich das richtige für mich gefunden!! Liebe Grüße, Hanna


  • Fab sagt:

    Meine Mutter ist die BESTE Mama die man sich wünschen kann! Sie ist immer so lieb zu mir, ich kann immer mit ihr reden. Wenn ich ein Problem habe, wenn es mir nicht gut geht, wenn ich mal traurig bin ja sogar wenn ich mal eine schlechte Note habe. Sie nimmt mich direkt in den Arm, drückt mich und muntert mich wieder auf, ja ohne sie wäre mein Leben nur halb so schön. Ich bin froh, dass ich zu ihr so ein gutes Verhältnis und das meine Mutter sich immer so rührend um mich kümmert wenn ich krank bin (sie sagt dann immer, dass ist doch selbstverständlich aber ich könnte jedes mal weinen, da ich diese starke Fürsorge so liebe) außerdem kauft sie mir immer Klamotten, verzichtet aber selber oft darauf sich selbst etwas zu kaufen. Kurzum, meine Mutter ist der BESTE Mensch der Welt, ich liebe sie über alles und würde ihr gerne dieses Fluid zu Weihnachten schenken da ich sie so liebe. Ich habe sogar ein Gedicht geschrieben: Weihnachten naht, ich brauch ein Geschenk. Doch egal woran ich nur denk, mir fällt nix ein, was kann es. Dann seh ich's ja, Lancôme Visionaire, war doch klar. Denn gute Beauty-Produkte möchte sie immer schon haben und damit wir uns weiter an ihrer Schönheit laben, wählt mich netten Knaben. Das war's mit meinem Gedicht. Grüße, Fab
  • Nadine sagt:

    Wie Nena so schön singt: " Wunder geschehn - ich hab's gesehn...!"

    Ich bin schon seit Jahren auf der Suche nach so einem Wunder und habe leider noch nix gesehn...an meiner Haut, obwohl ich schon so viel ausprobiert habe.

    Es bleiben bis heute leider die ewig quälenden Hautprobleme, die mein Selbstbewußtsein (täglich mind. morgens und abends im Spiegel) in den Keller sinken lassen.

    Wie Bruce sagt: "Das ist der Wahrheit!" Schluchz...


    Große Poren, Rötungen, Schuppung und gleichzeitig Glanz sowie fiese Unterlagerungen. Das eine Produkt ist zu austrocknend, das Andere zu fettig.

    Ich bin am Ende! Vielleicht schenkt ihr mir mit der Visionnaire von Lancome ein Wunder?! (Passend zu Weihnachten)...ich würde es euch von ganzem Herzen danken und dann hoffentlich singen: "this Christmas i give you my heart!"


  • ElkeH sagt:

    Wenn das wirklich so ein Wundermittel ist, dann möchte ich das unbedingt ausprobieren. Bisher hat nämlich noch nie so ein angepriesenes Produkt bei mir eine Hautveränderung bewirkt oder es auch nur so scheinen lassen. Allen voran die Porenminimierung. Das wäre mein größtes Anliegen und stört mich schon immer. Sollte es wirklich helfen und die Haut feiner erscheinen lassen, dann würde Lancome eine neue Stammkundin gewinnen.
  • Sasa sagt:

    "Es kann Falten verringern, Poren verfeinern, Flecken und Hautrötungen verringern" ... ich sag's ja nur ungern, aber ich bin echt genau so ein multipler Hautpflegefall (jenseits der 40 wird es halt nicht besser). Hilft ne Creme bei einem Problem, macht sie das andere schlimmer und umgekehrt. Sollte dieses Wunder der Wissenschaft es tatsächlich schaffen auf alle meine Haut-Wehwehchen gleichzeitig einzuwirken wäre das wirklich der Knaller! Deshalb: sehr, sehr gerne!
  • Melanie sagt:

    Ich würde gerne gewinnen, da ich meiner Mutter gerne was Gutes tun würde. Seit zwei Jahren schenke ich ihr immer eine Bluse oder einen Pullover, jedes Mal sagt Sie mit einem lachenden und einem weinende Auge: Wie schön, aber in meinem Alter machen die Klamotten mich leider auch nicht mehr jünger! Ich würde ihr gerne zu Weihnachten diese Creme schenken dann könnte ich ihr nämlich zum nächsten Geburtstag wieder etwas Schönes zum Anziehen schenken, hoffentlich dann mit einem Lächeln ohne an ihr Alter zu denken!
  • Lena sagt:

    "Ich glaube, ich muss nicht groß weiterreden: Ich bin zu 100% überzeugt von diesem Produkt und kann es nur empfehlen."
    Ich lasse mich einfach zu schnell überzeugen. Dieses tausendmal austesten, Pröbchen hier, Pröbchen da..ach ja ich könnt ja mal ausprobieren...
    ALLES QUATSCH! Da haste mich mal wieder überzeugt. Und weil das so schnell ging - möchte ich natürlich auch schnell pobieren!
    Grüße aus dem wunderschönen Rheinland
  • katha sagt:

    oh, ich leide leider unter hautrötungen, gegen die ich bisher noch nicht wirklich eine passende pflege gefunden habe - und würde daher sehr gerne diese "visionaire" hauptpflege gewinnen und testen!
    schließlich möchte meine haut ungern noch weitere zehn jahre lang gerötet bleiben, bis lancome LR 2412zwopunktnull entdeckt! 😉