Tom Ford in München

Die bayerische Hauptstadt, ein beliebtes Einkaufsziel von Arabern und Norditalienern, bekommt nun einen Tom Ford Store. Es ist der erste in Deutschland und ich finde das passt. Am 28. November eröffnet der Laden, der in Partnerschaft mit Marion Heinrich entstand und sich in der Falckenberg Straße 9, direkt um die Ecke der Luxus-Shoppingmeile Maximiliansstraße befindet. Auf 160 qm gibt es dort auf zwei Stockwerken die Damenkollektion, inklusive Schuhe, Accessoires, Brillen, Düfte und die neuen Beauty- Produkte der TOM FORD Marke, die erst kürzlich lanciert wurden und bei der Tom Ford vieles, was er bei YSL Beauté gelernt hat, wieder produziert. Also sorry, liebe Männer, für Euch gibt es hier leider nichts - NOTHING!
Wie schaut der Laden aus? Bilder habe ich leider noch keine, also gibt es die Beschreibung aus der Pressemappe:
Beim Betreten kommt man in eine Welt des femininen Luxus. Tom Ford und Langzeit-Designpartner Bill Sofield konzipierte das lichtdurchflutete und stromlinienförmige Design, welche im Einklang mit der eleganten, historischen Umgebung steht. Poliertes Chrom und Blue de Savoie Marmor, welche man beim ersten Eintreten in den Parfümerie-Bereich vorfindet, ziehen sich über die gesamte erste Etage bis zu den Brillen und Handtaschen. In der zweiten Etage angekommen, soll sich der Besucher durch die weiche, silber-graue Bepolsterung wie in einem luxuriösen Wohnzimmer fühlen.
Ein paar Infos zum Schluss:
Tom Ford und Marion Heinrich kennen sich seit Jahren. Der Amerikaner, Ex-Gucci, Ex-YSL-Designer und One-Shot-Regisseur gründete mit Hilfe seines alten Weggefährten Domenico De Sole 2005 sein eigenes Label. Im selben Jahr kündigte Ford seine Partnerschaft mit der Marcolin Gruppe an, um optische Brillenfassungen und Sonnenbrillen auf den Markt zu bringen, sowie eine Kooperation mit Estée Lauder um die TOM FORD Beauty-Marke zu schaffen. Derzeit gibt es 15 Private Blend und 6 Signature Düfte in der TOM FORD Beauty Kollektion, sowie eine komplette Kosmetik-Kollektion, die im Herbst 2011 auf den Markt kam. Im April 2007 öffnete Ford seinen ersten eigenen Flagship-Store in New York auf der Madison Avenue und überzeugte mit dem Debüt der TOM FORD Herren- und Accessoires-Kollektion. Im September 2010 präsentierte Tom Ford seine mit Spannung erwartete Damenkollektion, in einem intimen Rahmen in seinem Madison Avenue Flagship Store. Derzeit gibt es 58 freistehende TOM FORD Stores und Shop-in-Shops.  Alles klar?
Fotos: Scan der Tom Ford Website aus der aktuellen Winterkollektion, die dann in München erhältlich sein wird.
Photo Credit: false

Kommentare

  • Carrie sagt:

    Auf den TF Shop bin ich sehr sehr gespannt. War am Samstag erst bei Marion Heinrich und habe mich dort in eine wahnsinnig tolle TF Tasche verliebt <3
  • Fräulein Mini sagt:

    Leider ist TF nicht gerade in meiner Preisklasse. Aber wenn ich mal im Lotto gewinne, hole ich mir definitv diese heiße Fake-Fur-Jacke in Rot/ Weiß 🙂
  • blOgObserve: Outfitgäste bei Josie Loves und Glamouroutifts für Jedermann | styleranking - your fashion community sagt:

    [...] ihrer Empörung dazu findet ihr hier. Modepilot weiß übrigens außerdem, dass Tom Ford nächste Woche seinen ersten deutschen Shop in München eröffnen [...]
  • Delia sagt:

    München hat eine Sehenswürdigkeit mehr 🙂 ich freu mich!