Streetstyle: Antike Badekappe aus Neopren

Hm, das ist sicherlich selbst gemacht und schaut so auf dem Bild ja ganz stylisch aus, aber irgendwie erinnert mich das eine verhinderte Wasserball- oder Rugby-M├╝tze, blo├č dass bei den Sportlern die Ohren gesch├╝tzt sind. Genau deswegen tragen die Spieler diese M├╝tzchen ja auch.
Foto: Claudia Fessler
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gr├╝ndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabh├Ąngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgr├╝nderin Kathrin Bierling gef├╝hrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zun├Ąchst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche besch├Ąftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Kathrin sagt:

    mmmneee
  • dafo sagt:

    Was soll das denn! Ohren der K├Ąlte ausgesetzt, Frisur kaputt, Kopfhaut schwitzt und kein bisschen sch├Ân. Ne, ne, neeeeee. Was w├╝rde Peter dazu sagen????
  • Ani sagt:

    wusst ich doch, dass ich dieses K├Ąppchen hier bereits bei euch gesehn hab http://jakandjil.com/2011/12/01/1806/ . selbstgemacht ist sie dann wohl doch nicht oder gut kopiert - origenell ists trotzdem, wenn auch speziell ­čśë