Prada und schon wieder die Lea Seydoux

Nachdem sie schon wie eine Wilde durch leere Wohnung tanzte für das Parfum Candy ist Lea Seydoux nun erneut das Rolemodel für Prada. Diesmal zeigt die Französische Jungschauspielerin in einer Kampagne, die von Steven Meisel fotografiert wurde, die Accessoires und vor allem den Schmuck der Croissière Kollektion des italienischen Labels. Ich hätte die Gute kaum erkannt.
Fotos: PR
Photo Credit:

Kommentare

  • Ali sagt:

    wundervolle taschen.
  • Fräulein Mini sagt:

    Huch...sie schaut ja ganz anders aus als sonst. Trotzdem natürlich atemberaubend.
  • Tatjana sagt:

    Ihr Lieben,

    hier zum letzten Mal ein Aufruf:

    Ich heiße Tatjana und bin Studentin an der Universität des Saarlandes. Im Rahmen meiner Masterarbeit muss ich eine Umfrage durchführen, die sich mit Mode-Blogs beschäftigt. Ich wäre euch allen sehr dankbar, wenn ihr ca. 10 Minuten eurer wertvollen Zeit opfern könntet und einige Fragen beantworten würdet. Die Umfrage ist absolut anonym. Als kleines "Schmankerl" könnt ihr jedoch wenn ihr wollt an einer Verlosung eines 30 €-Amazon.de-Gutscheins teilnehmen.

    Nach alter Pfadfinder-Manier: Jeden Tag eine gute Tat 🙂

    DANKE schon mal!!!

    Tatjana


    http://survey.2ask.de/f67500f357565a09/survey.html
  • Tanja sagt:

    Tolle Taschen und tolle Fotos - sehen wirklich sehr gut aus
  • Rotkäppchen sagt:

    Nach dem Candy-Werbespot, bei dem man sich nicht sicher ist, ob man sich Fremdschämen muss, eine nette Abwechslung!
  • Delia sagt:

    Ich sehe nur Taschen!!! Die Clutches ganz oben sind super... habenwollengefühle