Umfrage: Ein Hut für den Winter?

Dior, Lanvin etc. Sie haben hatten in den aktuellen Winterkollektionen breit krempelige Hüte gezeigt. Der Hut ist wieder in. Aber wir unterziehen hier den Trend mal einem Reality-Check. Das ist unsere Umfrage:

Gute Bart-Vorsätze 2015:

Foto: parisoffice / Lanvin Kollektion Winter 2011-12
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Fräulein Mini sagt:

    Ehrlich gesagt finde ich die wenigsten Hüte alltagstauglich.
  • jen sagt:

    Das stimmt, aber man muss es ja auch nicht gleich so übertreiben. Ob Mütze oder Hut, Hauptsache warm. Ich finde, der richtige (und eher dezente) Hut ist ne echte Alternative zur ewigen Strickmütze.
  • FashionUnited sagt:

    Jeder mann muss einen Winterhut kaufen!
  • blomquist sagt:

    Ich brauche dringend auch noch einen neuen!
  • Rene sagt:

    Hut ja, aber nicht so ne alberne Schlapphut-Geschichte wie bei Lanvin. Es wirkt affektiert und wärmen tut da sicherlich auch nichts.
  • Tina sagt:

    Steht schon seit ein paar Wochen auf meiner Einkaufsliste.
  • Mode Fan sagt:

    Uiiii die werten Herren sehen allerdings ziemlich schnieke mit den Hüten aus :O Ich selbst würde ihn aber wohl nicht tragen...
    Grüßeeeeeeeeee
  • kelleroffice sagt:

    hut+man=0