Louis Vuittons neue Teenager-Tasche?

Weil wir gerade die Diskussion hatten. Tatsächlich ist die Speedy der Traum aller Mädchen, die eben schon eine Auswahl an Longchamps am Arm haben. Aber vielleicht warten die jungen Damen auch auf diese Tasche aus der kommenden Sommerkollektion. So eine Tasche hatten wir Älteren alle Mal in den 80ern aus Plastik. Diese Version ist allerdings aus feinstem Leder in Metallic-Look und hat drinnen obligatorisch einen Textilbeutel, damit auch die Lippenstifte, oder sprechen wir bei Teenagern eher mal von Gloss und Labello, nicht rausfallen. Wer übrigens dazu den Preis wissen will, den muss ich enttäuschen. Selbst Louis Vuitton hat den noch nicht festgesetzt. So taufrisch ist die Tasche.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • Nicole sagt:

    😉 Mein Plastikmodell war Rot und ich habe die Tasche geliebt. Vielleicht gefällt mir deshalb auch die Louis Vuitton Tasche, obwohl ich kein Teenager bin.
  • Milla sagt:

    Grauenvoll und geschmacklos, eben der neue russische Traum.
  • pixelgrrl sagt:

    Hatte ich schon ganz vergessen, aber ich besaß auch eine in PINK!
  • Jana Goldberg sagt:

    Ich hatte keine 🙁

    Die Schwarze ist toll, aber am Arm schaukeln lassen wird mit ihr unbequem.

    @Milla: warum soll das der neue russische Traum sein, bitte?


  • Milla sagt:

    Oh, Jana, ich wußte, dass ich eins auf den Kopf kriege:), na ja, meine optische Erfahrung mit den Russinnen im jüdischen Kindergarten morgens und nachmittags. Es glizert alles, sag Du mir warum?
  • Jana Goldberg sagt:

    @Milla, das war nicht bös gemeint. Du hast recht. Das hat so viele Gründe: Die langen Jahre der Entbehrung, Mentalität, aber auch schlicht schlechter Geschmack. Denn ich kann Dir sagen, in Moskau sehen reiche Russinen ganz anders aus. Welche Kita meinst Du? Berlin o. Frankfurt?

    Sei mir gegrüßt.


  • Milla sagt:

    Hallo Jana, ich meine Mini Club Düsseldorf. Bin selbst Osteuropäerin, von daher ich kenne das Phänomen von Zuhause aus, bin in Budapest geboren, lebte aber in Paris und das zu einer Zeit, wenn Stil und Geschmack sich am intensivsten entwickeln. Und ich bin sehr froh darum:)

    Lustigste Erfahrung: letztes Herbst, als Jimmy Choo eine spezielle Uggs designt hat und in Paris es gerade ins Shop kam (war ein Freitag, und ich war in Paris), am Montag hatten es schon zwei mamis an.

    Liebe Grüße


  • Verena sagt:

    Ich gehöre zu den Teenagern und muss wirklich sagen, dass finden vielleicht vor-pubertäre Mädchen cool, aber alle ab 16, die annähernd etwas von Mode verstehen, wollen dann doch lieber die Speedy 😉
  • Fräulein Mini sagt:

    Die Taschen erinnern mich an diese ollen Einkaufsbeutel. Gar nicht schön, weder für Teenager noch für Erwachsene.