Glück im Unglück

Ihr denkt bestimmt, als Moderedakteurin bekommt man nur Wahnsinnstolles-Fashionzeugs geschenkt. Stimmt!
Mir hat heute ein Freund, der bei Universal arbeitet, dieses Justin Bieber Fan-T-Shirt zukommen lassen. Hat man da noch Fragen? Mein Vorteil in diesen Tagen: Meine Klamotten-Abstinenz beinhaltet auch Geschenke! Ich darf es also leider, leider nicht mal annehmen. Hmm, tragisch.
P.S. Und ja, ich habe auf diesem Foto keine Brüste, weil das T-Shirt in Teeniegröße (steht L drin, fällt aber aus wie XXS) einem alles platt drückt.
Foto: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • FashionMaster sagt:

    ...wirklich schade, dass du das Geschenk nicht annehmen darfst. zusammen mit so nem longchamp-täschchen wärst du der heißeste Feger auf dem pausenhof. 😉
  • Kathrin Bierling sagt:

    Da muss alles platt gedrückt werden, sonst hat Bieber zwei Beulen am Kopf.
  • c sagt:

    Ich will es haben. Ich werde es an mir als cool verkaufen..!!!