Gut zu wissen: Der Tipp für lange Röcke

Man muss nur genau hinschauen, dann kann man auch was lernen bei der Fashionweek. Warum schaffen es manche Model lange enge Kleider zu tragen, ohne zu stolpern oder sich den Stoff um die Beine zu wickeln beim Gehen. Hier die Auslösung: Lupfen! Und zwar ganz unbemerkt und immer auf der Seite, wo es die anderen nicht sehen. So macht man das!
Gelernt bei Elie Saab.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • Dario sagt:

    Was soll den "Lupfen" sein?
  • Reiners sagt:

    Bissel wackeln . bissel ziehen, bissel drehen, dadurch entsteht Luft unterm Kleid, sieht ganz leicht aus ist es aber nicht
  • Barbara Markert sagt:

    Reiner, genau. Und stimmt, das ist nicht einfach. Denn lupfen ist nicht hochraffen.