Bild des Tages 1: Valentin Yudashkin

Der russische Designer Valentin Yudashkin zeigte zum zweiten Mal in Paris und das Ganze war gar nicht schlecht. Das war ein Potpourrie von alledem, was man nun gerne im Schrank hätte: feine Schluppenblusen, das kleine Weiß, der knallbunte Stiftrock, das sexy Cocktailkleid, das lange Abendkleid aus feinsten Materialen, die beim leisesten Lufthauch wehen, ...
Also alles was wir in den letzten Jahren so auf dem Laufsteg gesehen haben und davon die Highlights. Das ist einfach, wie ziemlich erfolgreiches Konzept. Und warum sollte das nicht aufgehen. Ich denke in der Heimat hat der Valentin eine treue Kundschaft.
Foto: parisoffice / Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • dafo sagt:

    Danke fĂĽr eine konsquente und informative Berichterstattung von der Paris Fashion Show!
  • HoT NeWs sagt:

    [...] Lounge, in hindsight… I should have worn something classier than vans, shorts and a … Bild des Tages 1: Valentin Yudashkin « Modepilot Bild des Tages 1: Valentin Yudashkin. 3. Oktober 2011 | parisoffice. Der russische Designer [...]