Streetstyle: Tagesoutfit von Anna dello Russo

Ich tippe auf Manish Arora. Aber gut kombiniert mit der kleinen Tasche.
Und eine halbe Stunde später dann saß Anna ganz entspannt auf einem Motorrad und checkte ihre Mails. Die ist schon cool.
Fotos_ parisoffice / Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • jen sagt:

    …mir geht sie ja inzwischen echt auf die Nerven. Sie ist einfach zu überpräsent – und irgendwie so gar nicht schön anzusehen. Außerdem erschließt sich mir der Hype auch nicht so richtig: Sie trägt halt immer komplette Laufsteglooks, und die wechselt sie auch noch mehrmals täglich. So what? Mit viel Geld (oder den richtigen Connections) ist das doch irgendwie keine Kunst?
  • kelleroffice sagt:

    mode war und wird nie kunst:)
  • blomquist sagt:

    Mir ist die zu dünn und zu braun.

    Die sieht im Schulterbereich aus wie ein zähes Suppenhuhn.

    Aber sie soll wahnsinnig nett, höflich und sehr lustig sein.