Rue du Mail: Volles Programm

Paris Fashion Week. Man kann – ohne Weiteres – den kommenden Sommer und auch den Winter in der Rue du Mail-Sommerkollektion 2012 verbringen: Midi-Röcke in weit und eng, gefächerte Plissées, farbige Drucke und folkloristische Handarbeiten in moderner Umsetzung. Altmeisterin Martine Sitbon fackelt für ihr Label Rue du Mail ein wahres Feuerwerk ab!
Phantasie-Kaftan der marokkinischen Pariserin
Neue Länge, neue Weite
Favorit!
Geflecktes Bleistiftkleid mit Aufnähern auf Schlüsselbeinhöhe und Halbarm
Schwarzgraue Kurzjacke mit rotem Armabschluss – in bester Gesellschaft mit Bottega Veneta
Elegant: Strahlenförmige Plissées und Tuschzeichnungen
Inspiriert von Tonmalerei?
Soviel Volumen gab es bei Sitbon noch nie
Fotos: Catwalk Pictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare