Völlig untergegangen: Ungaro trennt sich von Deacon

Die Nachricht ist nicht neu, aber ich entdecke sie jetzt erst. Ungaro hat sich schon wieder von ihrem Designer getrennt. Nach den üblichen zwei Saisons. Alle Jahre ein Neuer, zwei Saisons und dann wieder ein neuer und so fort. Giles Deacon kam im Mai 2010. Die Kollektion am 3.10. findet ohne Designer-Verbeuge am Schluss statt. Weiter leitet aber das Unternehmen Jeffry Aronsson. In fünf Jahren gab es sechs verschiedene Art Direktoren.
Mehr braucht man gar nicht zu sagen, weil wir nun jedes Jahr hier das Gleiche schreiben. Ich empfehle den EigentĂĽmer Asim Abdullah endlich das Label einzustellen und sich sein Geld fĂĽr anderes aufzusparen.
Foto: PR
Photo Credit: false

Kommentare